Kopfhörerbuchse zusätzlich zum Mono-Speaker


#1

Hallo Community,

danke Thorsten und allen Tonuino-Bastlern für diese tollen Ideen.
Bin nun kurz davor, meine erste Box zu bauen:

  • Tonuino-Set von AZ
  • Platine von Thorsten (on the way)
  • fürs Gehäuse hab ich mir mal zwei günstige Bluetooth-Lautsprecher bei Aliexpress bestellt, idealerweise kann ich Gehäuse, Lautsprecher, Knöpfe sowie Akku einfach weiterverwenden, ich werde berichten

Nun eine Frage zum Ausgang. Kann man eigentlich zusätzlich zum Mono-Speaker am Stereoausgang des DFPlayer Mini eine 3,5mm Klinkenbuchse für Kopfhörer anlöten? s. Schaltplan
image

Klappt dann auch der automatische Wechsel, d.h. der Mono-Speaker geht aus, wenn man einen Kopfhörer einsteckt?


#2

#3

Hi, ich verwende den Kopfhörerausgang anstatt des Lautsprechers und habe da einen Bluetooth Speaker angeschlossen, allerdings nicht über Bluetooth sondern mit dem Kabel. Geht prima und gibt einen satten Klang. Ist sogar ZZ Top geeignet


#4

Anstatt ist auch ohne spezielle Buchse die die Leitung zum Speaker trennt kein Problem. Hier ist ja die Frage nach zusätzlich. Und da braucht man eben einen Buchse die das regelt. Der DFPlayer Mini tut dies nicht selbst.


#5

Zum BT Speaker kann das natürlich klappen, weil man da im Regelfall die Laustärke noch am Speaker selber ändern kann. Ansonsten wird sich das eher verhalten wie ein Line Out, kann sein dass man am KH was hört, aber die Lautstärke lässt sich halt nicht regeln.


#6

Die Lautstärke Einstellung am Kopfhörerausgang vom MP3 Player funktioniert auch. Man hat mit dem Bluetooth Speaker damit zwei Möglichkeiten die Lautstärke ein zu stellen, am Tonuino und am Speaker.


#7

Anderer Vorteil, es ist halt Stereo


#8

OK, wenn man mal ins Spec sheet guckt heisst es da tatsächlich “Drive earphone and amplifier”. Wäre natürlich interessant zu wissen was da an Pegel bzw. Leistung rauskommt.