Kidsound Soul-Umbau zum TonUino


#1

Hier habe ich nun ein zweites Model geplant, für den kleinen Sohnemann.
Bekanntlich, wenn einer etwas bekommt, will der andere ja auch sowas, also ein weiteres Modell.
Jetzt muss ich zuerst mal versuchen, das Gehäuse zu öffnen, denke/hoffe damit kann man schon etwas anstellen bzw verwenden.
Das Teil hab ich gebraucht bei Ebay bekommen.
Werde weitere Bilder einstellen, wenn ich ihn hoffentlich ohne große Beschädigungen auf bekomm und vllt hat dann ja jemand ne Idee, wie man das am besten umsetzen könnte.

https://www.amazon.de/KitSound-Universal-Lautsprecher-Klinkenstecker-Smartphones/dp/B00BUKIQ9Q


#2

Grüsst euch,

hat da vllt jemand eine Idee, wie ich den TonUino mit der vorhandenen Technik zusammen verwenden könnte? Bezüglich Drehpoti mit Schalter, Usb/AUX Anschluß
@bastelfix da du ja schon bei meinem anderen Lautsprecher ne passende Idee hast, fällt dir eventuell zu diesem Projekt auch etwas ein?
Das wäre natürlich Klasse, wenn das irgendwie klappen würde.

Ich weiß auch, das man sich solch ein Projekt erst gar nicht aufhalsen sollte, wenn man davon gar keine Ahnung hat.
Aber das hat alles angefangen, als ich das erste mal von @Thorsten Box gelesen hatte und mir dachte, das wäre ne coole Sache für die Kids.
Zuerst dachte ich, nehm ich irgend einen Lautsprecher, bau das Ding nach und gut is.

Doch “leider” :stuck_out_tongue_winking_eye: gibt es hier so ein fantastisches Forum, das mich dazu bewegt hat, das Projekt etwas ausufern zu lassen :grin:
da ich gerne bastel, durch viel lesen und ausprobieren, einiges dazu lernen kann und letzten endes aber doch auf die Hilfe und Unterstützung des Forums angewiesen bin.

Und ich weiss auch, das ihr alle selbst mit euren Projekten eingespannt seit, da Weihnachten ja schon kurz vor der Tür steht,
dennoch würde ich es sehr begrüßen, wenn der ein oder andere einen Tipp hätte.

Ansonsten wünsche ich euch ein erfolgreiches Bastelwochenende :loud_sound::loud_sound::loud_sound:

Ps: Eventuelle Detailaufnahmen kann ich gerne nachreichen


#3

Moin.

Audio vom DFPlayer (PIN4 + Pin5 DAC R + DAC L) kannst Du warscheinlich auf AUX_L und AUX_R einspeisen, dann bekommste im AUX Betrieb die NF vom Player auf Deine Verstärkerplatine. Versorgungsspannung wirst Du da auch finden, würde im Betrieb mal am Bluetooth Modul messen, bzw unten in der Richtung um das 8 polige SMD IC. Das könnte ein Step-Up Regler sein… Das Gehäuse hat auf jeden Fall potential! :slight_smile:


#4

Auch hier bräuchte ich mal ein wenig Hilfe, wie ich z.b. den Drehpoti/Schalter integriere bzw wie ich generell den Tonuino mit da dran bekomm.
Und dann müsste noch die Software angepasst werden :roll_eyes:
Funktioniert das den überhaupt, wenn beides eingeschaltet ist, Bluetooth und Arduino?

gruss