Kein Port auswählbar in Arduino IDE

#1

Hallo.

Ich versuche gerade meinen ersten TonUINO zu bauen und habe mich an die Anleitung der Website gehalten.
Beim Versuch die Software auf den Arduino zu übertragen habe ich aber jetzt das Problem, dass das Feld zur Auswahl des Portes grau ist und ich nichts auswählen kann.
Werkzeuge> Port
Habe ich den falschen Treiber installiert oder ist irgendwas mit der Arduino IDE nicht in ordnung? Ich habe leider keine Idee was das Problem ist.

Falls ich das Thema doppelt erstellt habe tut es mir Leid, aber meine Suche hier ergab kein ähnliches Thema.

0 Likes

#2

#hardware und #software FAQ gelesen? Welchen Treiber hast du denn installiert? Und welches System (Windows, Mac, Linux…) verwendest du überhaupt? Wir brachen mehr Informationen. :slight_smile:

0 Likes

#3

FAQs gelesen, aber da habe ich nichts gefunden. Falls es da drin stehen sollte, dann habe ich es leider nicht verstanden.

Ich habe den Treiber CH341SER genommen, weil er auf der Seite verlinkt war und ich hatte gehofft, dass es der richtige ist. Ich verwende Windows 7 und habe dafür das entsprechende runter geladen.
Wenn ich den Arduino per Kabel verbinde leuchtet die RFID Einheit und der Arduino und der Lautsprecher gibt auch minimale Töne von sich - ich hoffe also alles richtig gelötet zu haben.
Mein Computer zeigt den Arduino aber nicht als externe Festplatte oder so etwas an (falls das noch eine wichtige Info sein sollte).

0 Likes

#4

Du hast also den Treiber für einen Arduino Clone installiert. Du musst erstmal rausfinden ob du einen Arduino mit dem CH340/341 hast. Das ist zwar sehr wahrscheinlich aber es ist nicht ausgeschlossen das du einen mit FTDI o.ä. erwischt hast. Schau mal auf der Unterseite den großen Chip an. Was steht da drauf?
Wenn das erledigt ist und es einer mit CH340/341 ist, bekommt er einen com Port im Gerätemanager zugewiesen wenn du ihn ansteckst?

0 Likes

#5

Der Arduino müsste von Windows als “Anschluss” bzw. genauer als COM Port erkannt werden.

Falls du ein USB Device mit Ausrufezeichen hast, war der Treiber mit großer Wahrscheinlichkeit der falsche.

0 Likes

#6

Aha! Auf dem Chip steht FTDI - vielen Dank für den Tipp, ich hätte nicht gewusst wo ich suchen muss.
Ich habe mir jetzt das richtige runter geladen.
Jetzt habe ich nur noch eine weitere blöde Frage.
Wo muss ich die Dateien hin kopieren?
Oder muss ich sie aus der Arduino IDE mit irgendetwas öffnen?

0 Likes

#7

Du entpackst das ZIP Archiv in einen Ordner und öffnest dann die .ino Datei in der ide.

0 Likes

#8

Vielen, vielen Dank für die Hilfe.
Ich stand komplett auf dem Schlauch und jetzt klappt das hochladen.

0 Likes