Hilfe bei Reparatur - Qualm durch falsche Verbindung

Mein erster Tonuino steht 500km entfernt von mir. Nachdem die Tasten nicht mehr funktioniert haben, wurde dort versucht es selbstständig wieder hinzubekommen. Dabei wurde ein Kabel wahrscheinlich falsch gesteckt. Beim Einschalten kam Qualm und es hat gestunken, zumindest laut Bericht. Nachdem es per Post wieder bei mir gelandet ist, versuche ich es jetzt zu reparieren. Ich habe alles richtig wieder zusammengesteckt und versucht es anzumachen. Nach dem Einschalten kommt aus den Lautsprechern ein durchgehendes Rattern, welches normalerweise nur im ersten Moment kurz da ist. Wenn ich etwas abspielen möchte, wird ein Lied kurz angespielt und dann bricht alles ab.

Ich schätze, dass ich den Arduino ersetzen muss. Bevor ich jedoch den Arduino von Thorsten’s Platine irgendwie wieder rauslöte, wollte ich vorher fragen, ob es auch etwas anderes sein kann.

Drei Worte an alle: Benutzt die Buchsenleisten! Es erspart einfach soviel Ärger wenn beim basteln mal ein Defekt fabriziert wird.

Hallo Stephan, kann dir nur 100% zustimmen. Hab die dannach überall verwendet. War mein erstes Lötprojekt überhaupt und da gehören einfach solche Erfahrungswerte zum Lernen dazu.

Leider kann ich äußerlich kein Spuren, wo der Qualm herstammt, erkennen und wollte nach einer kurzen Einschätzung fragen, was am wahrscheinlichsten ist.

Mach doch Mal ein paar Fotos von der Platine. Vielleicht entdecken wir ja den „Ort“.

1 Like

Wenn du noch einen funktionierenden Tonuino rumliegen hast teste doch den MFPlayer und den RFID Leser aus dem Defekten an diesem.
Wenn beides funktioniert und beim Alten alles korrekt verkabelt ist wird es wohl am Arduino liegen.

Gruß Markus