Feedback zu meiner Lötarbeit

Hi - mein TonUINO läuft etwas komisch (reagiert oft nicht auf RFID Tags) … Ich habe hier zum Ersten mal gelötet und vermute hier die Probleme. Bitte sagt doch mal ob das gut aussieht oder nicht:

Ist etwas schwer zu erkennen, aber das sieht nicht ganz sauber aus und als wenn teils zu wenig Zinn auf den Lötstellen ist. Evtl auch mit zu niedriger Temperatur gelötet. Aufnahmen von Lötstellen würde ich immer mit Blitz oder bei sehr hellem Licht machen. Dann kann man das besser beurteilen.

Hast du dir schon die Videos zum Löten in der #hardware FAQ angesehen?

Hey Dude…

Für eine „Erst-Lötung“ ziehe ich als erfahrener Löter meinen Hut! Hast sowohl die Temperatur und Verweildauer auf den Pads sehr gut getroffen! Oftmals hast du zu viel Lot verwendet, aber das ist einfach dem fehlenden „Fingergedächtnis“ geschuldet und mindert nicht dein Ergebnis.

Das dein RFID nicht zuverlässig funktioniert liegt einfach daran, dass der RFID-Sensor gern einen konstanten Abstand von der Karte oder dem Klebepad haben möchte!

Hier musst du einfach probieren, indem du Abstandshalter nutzt!

Ansonsten alles top, sofern du aufpasst, nicht zu VIEL Lot an manchen Stellen aufzutragen…

greetz Krauti

Danke für das Lob - ich versuche es mal mit konstantem Abstand. Hier noch ein besseres Foto!

Sehe ich da an der oberen Seite nicht eine Lötstelle, die mit der anderen verbunden ist?

1 Like

Das sieht für mich auch so aus. Weiter links könnten auch zwei verbunden sein.

@dubber …versuche die Platine nach dem Lötvorgang zu reinigen…hierbei empfehle ich gern Isopropanol. Das bekommst du in deiner Apotheke zum schmalen Preis. Sollte halt möglichst rein und unverdünnt sein. Zum einen wäscht man Russ-Partikel ab und zum anderen werden Kolophonium-Reste (Harz) entfernt!

Gruß Krauti

Ja, das siehst du richtig! zwischen pin 3 und 4 haben wir einen satten Kurzschluss!

Wobei „Dubber“ nicht über Funktionsstörungen klagt…Könnte in dem Falle auch überschüssiges
Kolophonium (Flussmittel) sein. Aber für mich sieht es ebenfalls nach einem Kurzschluss aus.

„Edit“ im ersten Bild sieht man zwischen Pin3-4 kein Lot!

Ich tippe eher auf Flussmittel Reste vom Lötzinn, weil der Glanz anders als vom Zinn daneben ist.

WOW - danke für das ganze Feedback. Ich werde es mal mit Reinigen versuchen und ihr habt es richtig im ersten Foto erkannt: Es ist nicht wirklich eine Brücke zwischen dem 3. und 4. Pin, das sieht auf dem 2. Foto nur so aus. Mir ist nicht ganz klar was eine Funktionsstörung ist die durch schlechtes Löten verursacht wird?!

Schick doch auch mal die Konsolenausgabe - vielleicht liegt es ja gar nicht an der Lötarbeit (die sieht ja auch wirklich nicht schlecht aus!)

Sorry, ich habs probiert nachzulese und nix gefunden: Wie komme ich an die Konsolenausgabe heran?

Schau mal in der FAQ