DschungelUino für unterwegs

Hallo zusammen,
mein drittes und erstmal letztes Gehäuse (zumindest bis zur Lieferung aus China) ist fertig.
Es soll für unterwegs sein. Die Karten werden der Giraffe zum Futtern gegeben - das hat unsere kleine gleich verstanden :upside_down_face:

Fotos:


Pause/Play Knopf


Zurück/Leiser


Vorwärts/Lauter, Power+LED


Aufgeklappt - unterteilt in 2 Bereiche


Aufbewahrung der Karten oder auch ein “trockener” Snack


Innenleben. Akku ist mit selbstklebenden Magnetstreifen befestigt und dicken Abstandshaltern die von einer Ikea Küche übrig waren. Trotz Heißkleber hält es doch echt gut. Die Lautsprecher passen auf den Millimeter und werden vom Deckel zusätzlich an Position gehalten. Kleine Stürze sollten kein Problem sein!


Um ganz sicher zu gehen, nochmal eine Befestigung von oben für den Akku…

Bauteilliste:

Gehäuse = Brotdose für 3,99€ von KIK :joy:
Thorstens Platine
Fundsachen :wink:
Lautsprecher aus einer alten LS Box wiederverwendet: (Kaputt, daher passte das gut)





9 Like

Saubere Lösung, gefällt mir.

2 Like

Mal ne doofe frage. Wie hast du die Lautsprecher am dfplayer angeschlossen? Mono parallel? Oder geht’s in Stereo raus? Erbitte pin Belegung :slight_smile:

Gruß

Ohne extra Hardware ist ja Stereo gar nicht möglich. Und zum anderen sind das 4Ohm Speaker (zwar kleine, aber immerhin). Parallel wären wir dann be 2Ohm. Da würde ich vermuten steigt der Player aus bei hohen Lautstärken. Würde daher auf in Reihe tippen…

1 Like

Genau, sind 4 Ohm Lautsprecher welche ich einfach in Reihe geschaltet habe, also je einmal + und - der beiden Lautsprecher verbunden und dann mit + von Lautsprecher A und minus von Lautsprecher B an den DFPlayer ran.
Dann hat man 8 Ohm… Ist dann aber wie gesagt nur Mono…

1 Like

Moin.

Ich fand das Gehäuse so klasse, und es gab auch einen KiK bei mir um die Ecke der es hatte, da hab ich einfach mal deine Idee nachgebaut. Hab auch noch die Schatztruhe mitgenommen, wird dann auch noch verwendet.

Ich denke ihr seht alles recht gut, das sind alles Standardkomponenten. Ich habe die dev drauf, für 5 Tasten. Ein Lautsprecher musste geringe Höhe haben, und da habe ich mir einen aus meinem xiaomi Bluetooth speaker gemopst. Wird nicht mehr so oft genutzt, mono reicht auch und der speaker ist sehr sehr laut.

Als powerbank habe ich die ravpower 6700 für 13 Euro bekommen. Schaltet sich selbst an und aus, wird aber durch einen Schalter rechts in der Box übernommen.

Warum auch immer, wenn ich den Schalter an rot von usb löte, dann geht die powerbank erst wieder an, wenn der usb Stecker ab und wieder dran gemacht wird. Hat mich ca 1-2h Zeit gekostet, das heraus zu finden, und nun wird rot mit wago klemmen verbunden. Ebenso der Schirm und schwarz. Ich denke eigentlich, dass ich nicht zu blöde zum löten bin, und eventuell passiert was beim schrumpfschlauchen oder Störungen der kleinen Kabel, aber jetzt mit wago geht es und ich werde mal bei einem neuen Bau schauen, was das Problem wirklich war.

Die Kiste ist echt super, bekommt noch nen Trageriemen, aber alleine das verstauen der Karten und das schöne Motiv, gefällt uns richtig gut.

Gruß und danke an dich nochmal.

1 Like

Moin Moin,
hier dann mal meine Variante für die beiden Kids für draußen, Unterwegs, Oma Opa und Urlaub.
Der erste der großen kommt aus dem 3D Drucker analog Claras Rote Box daher hier die Outdoor Variante.
Kommt noch ein Trageriemen dran und dann ist die Box fertig.
Powerbank = Werbegeschenk bzw hat die große auf der Kirmes letztes Jahr irgendwo gewonnen, sonst Std Hardware diesmal alles direkt gelötet und die DEV Version ist drauf.
Laden von außen möglich das ist ganz angenehm.

2 Like

Klasse Idee mit dem Zeichen beim Känguru. Ich find die Kiste auch total klasse