Box mit 4 Tasten und einzelne Sounds

Guten Tag

Ich möchte für einen Bekannten für ein Fahrgeschäft die Box bauen.
Da ich mit dem Programmieren nicht durchblicke, wollte ich mal nachfragen ob mir jemand netterweise dafür ein Programm schreiben kann?

Die Box soll 4 Tasten haben und jeder Taster soll einen Sound abspielen.

Mfg
Sascha

Hi Sascha.

Verstehe ich das richtig, dass die kein rfid (also nicht auf Karten oder Figuren reagiert) benötigt, sondern nur 4 Tasten haben soll, die für sich gesehen, bloß diese 4 Lieder abspielen sollen?

Gruß

Klar, wir machen auch gerne den Vorgarten und den Reifenwechsel :joy::upside_down_face:
Nein im Ernst, das ist schon eine recht… umfangreiche Anfrage und da das forum hier hauptsächlich aus Elternteilen besteht, kann vermutlich niemand über zu viel Langeweile klagen.
Was wir sehr gerne machen, ist dich bei deinem Projekt zu unterstützen. Du bräuchtest dafür nicht mal einen Arduino, das geht alleine mit dem DFPlayer.

1 Like

Ja genau so soll das funktionieren

Schau doch mal in die DFPlayer-Doku, Kapitel 3.5 “Key Ports”. Da steht, wie man Buttons + Widerstände anschließen muss, um den Player alleine zu steuern. U.a. kann man auch 14 Lieder einzeln ansteuern (wenn ich das richtig verstanden habe, ich habs noch nicht ausprobiert).

Das Problem dabei ist, es funktioniert über verschiedene Widerstände, wenn jetzt jemand mehrere Knöpfe gleichzeitig drückt, wird es wahrscheinlich nicht funktionieren. Dann doch lieber so programmieren, dass die anderen Knöpfe gesperrt sind, so lange ein Sound abgespielt wird

Hast Du das probiert? Wenn ich mir die Werte so anschaue, sind die sehr clever gewählt.

1 Like

Habe mit einem Arbeitskollegen, der selbst elektronische Schaltungen mit Mikrocontrollern baut, gesprochen.
Um auf Nummer sicher zu gehen sagt er sollte ich mit nen Mikrocontroller arbeiten.

Vielleicht kann der Dir dann ja auch bei der Software helfen. Nix für ungut, aber mit den TonUINO hat das ja nicht soooo viel zu tun dann.

Oder er könnte mit der 5 Tasten-Version und den Shortcuts arbeiten, oder?

Die Lösung die oben gepostet wurde funktioniert sehr gut. Ein paar Taster, ein paar Widerstände, fertig. Man braucht auch nicht alle Taster und Widerstände nehmen, sondern nur die für die Funktionen die man möchte. Im DF Player steckt ja schon ein Mikrokontroller drin der genau das kann was du möchtest.

So ist meine spieluhr entstanden. Dfplayer only, und total simpel alles zu machen. Für mehr Funktionen, an die wiki halten und Widerstände dran. Mit ein wenig lesen und ausprobieren ist das kein Problem.

Hallo, bei ELV gibts eine FertigPlatine die 10 Sounds und 10 Playlists abspielen kann. Damit habe ich meinem Enkel eine Musikbox gebaut. 10 Buttons -10 Lieder. Drückt man einen Button länger wird eine Playlist mit einem Hörspiel etc abgespielt. Klappt ohne Probleme.
Gruß Roland
hier der Link: