Battery Shield V8 Probleme und Hilfe

Super :+1:

geht bei euch der Battery Shield V8 (Version mit USB-C) auch aus wenn man das Ladekabel zieht?
Nutze die CubieKid Platine.

Ich gebe Dir Bescheid sobald ich meine habe.
Ich kann aber jetzt schon sagen, das mir die alte Version lieber war.
USB C hin oder her, mit dem Schalter wurde die Stromzufuhr gekappt.

Danke dir.
Mir wäre sie auch viel lieber gewesen, zumindest was die Position der MicroUSB Buchse betrifft.
Die LED Ladestandsanzeige finde ich da schon ganz toll.

Ich finde den Taster auch fürchterlich.

Das mit dem Taster habe ich für mich gut gelöst. Der Schalter wäre aber natürlich auch gut um das ganze Gerät einfach auszuschalten.

Leider liegt das wohl am Battery Shield V8, dass er sich beim ziehen des Netzsteckers kurz ausschaltet.
Habe es vorhin kurz ohne Verbraucher getestet. :slightly_frowning_face:

Du könntest das verhalten mal testen wenn du NC durchtrennst wie oben in Punkt 3 beschrieben.

das Teil müsste man eher weglöten, wenn ich das durchtrenne ist es ja defekt.

ich habe das allerdings als automatische Abschaltung verstanden.

So habe nun auch meine 5 V8 Platinen erhalten, eine davon funktioniert gleich mal gar nicht.

Es schein alles so zu sein wie Ihr das auch schon geschrieben habt.

Kurzer Druck = An
Langer Druck = Aus
Beim Laden ist das Teil leider Permanent an ;(

Ich will wieder die alten heul :frowning:

Das mit getrennten NC und verbundenem NC teste ich noch genauer…

1 Like

@Beno82
schon mal NC getrennt?

Ja, konnte aber keinen Unterschied erkennen. also zumindest in den kurz Zeit Test’s… Baue gerade meine nächste Box zusammen dann werde ich es mal länger testen

Ich haben meinen Shield nun auch bekommen. Leider mit Taster. Das finde ich für die Kinder ziemlich doof. So können sie nicht erkennen, ob der TonUINO an oder aus ist.

Deshalb meine Frage: besteht auch hier die Möglichkeit, einen Kippschalter in das USB-Kabel zu löten?

Kannst Du zusätzlich machen, aber an dem Taster zum einschalten des V8 Shield wirst Du nicht vorbei kommen.

1 Like

Hallo zusammen,

also ich habe auch die Version mit dem Taster erhalten. Verstehe das Thema mit dem NC und „ROUT“ noch nicht ganz. Wenn ich das richtig sehe sind auf meinem NC auf der Rückseite ein zwei kleine löstellen aber ob die sich berühren ? Und daneben ist der SMD Widerstand „620“. Ist jetzt „automatic shutdown“ an oder aus?

Hallo!

Nachdem ich nun auch mit Tonuinos angefangen habe (vorher Phoniebox / Raspi), bin ich auch über den V8 Battery Shield gestolpert.

Bei meinem habe ich folgendes Verhalten beobachtet:

CubieKid Platine und V8

Out-of-the-box sind die Akkus auch bei Tonuino OFF, nach einer Nacht quasi halb leer (3000mAh Akkus…).

Wenn man den Shield manuell per Taster ausschaltet ist alles ok, sprich keine weitere Entladung der Akkus.

Tonuino im Betrieb mit Adafru.it LED Ring sind max 100mA, im Standby wenige uA (LED-Ring 5V hängt mit am Arduino, bei Direktanschluss am Shield zieht er auch seine 10mA im Ruhezustand).

Ich habe dann die Leiterbahn bei NC aufgetrennt (@xxxspxxx die Lötpunkte dienen eher dazu, das wieder zu verbinden, wenn man die Leiterbahn aufgetrennt hat, einfach mit Skalpell/Cutter vorsichtig zwischendurchfahren, Lupe hilft…), so dass der Shield sich dann auch „Schlafen legt“ - der Widerstand von 62(!) Ohm ist ja scheinbar über NC zwischen +5V und GND, was einen nicht unerheblichen Stromverbrauch erklären würde…

Leider muss man die Box nun mit 2 Tastern einschalten, also halt erst den Shield einschalten. Kann ich momentan mit leben, wobei ich noch über eine kleine Bastelei nachdenke, wie man das mit den vorhandenen Tastern lösen könnte.

Haben andere auch die Erfahrung gemacht, dass der V8 Shield sich sonst relativ schnell selbst entlädt?

Gruß in die Runde und schon mal einen guten Rutsch,

Holger

hi.
Ich habe mir kürzlich den Battery Shield V3 bestellt. Auch dieser hat in meiner Version einen Taster anstatt eines Schalters. Auch der angesprochene 62 Ohm Widerstand ist verbaut.
Die 18650-Zelle entlädt sich innerhalb 24h komplett, dabei ist der o.g. Widerstand dauerhauft deutlich warm - hier findet offensichtlich die Entladung/Energieumwandlung statt.

Ich kann also das Shield per Taster ausschalten, und es entlädt sich nicht mehr?

Viele Grüße
Erikson

Hallo Erikson!

Also beim V8 kann man entweder durch langen Tastendruck Ausschaltern = keine (merkliche) weitere Entladung, oder durch auftrennen von der Brücke NC die automatische Abschaltung aktivieren. Das setzt natürlich voraus, dass der Tonuino so betrieben wird, dass er sich ausschaltet.
Ich vermute mal, der 62er Widerstand dient zur (großzügigen) „Lastsimulierung“ und sorgt dafür, dass die automatische Abschaltung nicht erfolgt.

Mit CubieKid Platine ist im Standby der Verbrauch jedenfalls so gering, dass die automatische Abschaltung der V8 (V3 sicher ebenso) funktioniert. Hat allerdings den Nachteil, dass man 2 Tasten zum Wiedereinschalten drücken muss…

Wenn mal Langeweile aufkommt…
…könnte man ja mal ausprobieren, bis zu welcher Last der Shield aktiv bleibt. Bei einer Kapazität von 3000mAh wie bei mir verbaut, könnte man ja ein paar mA verschmerzen, aber die 62 Ohm sind etwas zu viel des Guten für meinen Geschmack…

Gruß

Holger

Kurzer Nachtrag:
Heute sind weitere V8er angekommen, verbrauchen alle um die 70mA im Standby…

Hallo Holger,

danke für die detaillierte Erklärung. Sehr schade, damit hat man am Ende keinen wirklichen Vorteil gegenüber der üblichen Powerbanklösung mit automatischer Abschaltung, da auch hier mehr als die 3 Standardtaster benötigt werden. Dann prüfe ich demnächst mal die alternativen Lösungen hier im Forum mit Einzelmodulen (18650-Halter, Step-Up-Konverter, Ladeschutzschaltung).

Vg
Erikson

Wieso legt ihr den Taster nicht einfach nach außen? Statt einem Schalter, habt ihr dann halt einen Taster?

Ich hab das zumindest so gelöst, und durch eine LED Angezeigt das das Teil läuft…

Der einzige wirklich störende nachteil ist, das es beim Laden dauerhaft eingeschalten ist.

lG

Die Version mit dem Taster kann eigentlich nur Typ c und micro usb laden und Auto Power off oder? LiPo Überwachung kann die micro usb Version V8 auch doch auch?