Powerbankschaltung

Hallo!
ich würde gerne mein TonUINO von Batterie auf Akku/Powerbank upgraden. Dieser Akku solle von außen am Gehäuse geladen werden können. Leider bin ich im Forum nicht wirklich fündig geworden. Ich habe zwar gelesen, dass die Box auf Powerbank umgebaut worden ist, aber nicht wie. Wichtig wäre mir eine zu große Entladung des Akkus zu vermeiden und ein gleichzeitiges Laden während des Betriebs der Box zu ermöglichen.

Würde mich sehr über Anregungen oder am Besten fertige Lösungsvorschläge freuen.

LG

Suchst du:

1 „Gefällt mir“

Ich habe eine Intenso S10000 Powerbank verbaut. Hatte dazu auch den Thread „automatische Abschaltung -SW only“ gestartet.
Die Powerbank hab ich so verbaut, dass man von außen einen MicroUSB-Handylader daran zum Laden anstecken kann. Der Ausgang der Powerbank ist ein verbautes MicroUSB-Kabel. Da ich die Powerbank intakt lassen wolte, habe ich (in China da günstiger) ein MicroUSB zu MiniUSB-Adapterkabel bestellt. Dieses Kabel kann die Pwerbank mit dem Arduino verbinden. Man schneidet es auf und baut einen öffnenden Taster in die Plus-Leitung zum Einschalten ein. Fertig.
Bei uns läuft die Box täglich mindestens zwei Stunden. Alle 6 Wochen Nachladen reicht (dauert aber auch 3-4h). Die Powerbank zeigt den Ladestand mit 4 LEDs, die hab ich von außen sichtbar eingebaut.
Die Box geht nach Benutzung automatisch aus, die Powerbank dann in den Standby, wo der Akku sich auch über Monate gelagert kaum entlädt. Durchladen geht auch.

Ich habe diese Powerbank bei 5 Tonuinos verbaut. Diese laufen seit Monaten ohne Probleme, also absolut empfehlenswert.

Für alle die trotzdem eine einfache Powerbank bauen wollen wäre die richtige Platine vielleicht eine gute Sache. Es gibt bei Amazon die Platine mit allen Funktonen:
https://www.amazon.de/s?k=MakerHawk-Ladungsentladung-integriertes-Lithium-Akku-Schutz-Module&ref=404_search
Diese hat alle notwendigen Schutzfunktionen und liefert 5V am Ausgang.
Geladen wird auch mit 5V am Eingang mit jeder USB-Spannungsquelle
Sie geht an wenn man die Last zuschalten und aus wenn keine Last da ist.
Eine Ladezustandsanzeige ist mit 25%, 50%, 75% und 100% als LED’s integriert. (kann man per Lichtleiter nach außen legen)
In Schaltung sollte auch mit LiPo funktionieren, wenn die Ladeschlussspannung 4,2 V beträgt.
Einfacher geht es nicht…

wie genau kann ich das nachbauen? Also erkenne ich als Anfänger die Plusleitung?

Ich empfehle dir ein USB-Breakout-Board zu verwenden. Da sind die Kontakte dann beschriftet. Der Link ist nur ein Beispiel

Von dem Board kannst du dann von VCC (Plus) über den Taster zum 5V-Pin des Arduino und von GND des Adapters zu GND vom Arduino.
Ansonsten schau dich mal hier um:

1 „Gefällt mir“

ok, verstehe. Das probier ich gern aus. Vielen Dank!