(Fast) fertigen Tonuino kaufen

Hallo liebe Community,

Im Grunde habe ich das gleiche Anliegen, wie schon diese Userin:

Aber da der Thread bereits ein paar Jahre alt ist, schreibe ich Mal einen neuen.

Seit einer Weile vergleiche ich die verschiedenen Player, die für meine 18 Monate alte Tochter in Frage kämen und lande immer wieder bei der Erkenntnis, dass mir der Tonuino am besten gefällt. Im Grunde die eierlegende Wollmilchsau.

Nur leider verzweifel ich jedesmal, wenn ich versuche durchzusteigen, was ich alles brauche und dann stolpere ich über Themen wie „hier noch was eingebaut um Störgeräusche zu unterbinden“, „Hilfe, es kommt kein Sound“, „Knacken beim Einschalten“ und dann bin ich jedesmal völlig verloren.

Außerdem habe ich zwar vor 15 Jahren Mal ein paar Kabel unter Anweisung gelötet aber seitdem nicht mehr und ich müsste mir also auch noch das passende Equipment besorgen.

Ich merke jedenfalls, dass mich das Projekt überfordert.
Trotzdem hätte ich so gerne einen Tonuino!

Darum meine Frage an euch:
Ist mittlerweile vielleicht ein Kind zu alt für seine Box? Oder hat jemand noch eine über? Oder würde mir, bzw meiner Tochter, eine bauen?
Wenn es wegen Gewährleistung oder aus Zeitgründen nicht möglich ist sie komplett zusammengebaut zu verkaufen, wäre ich auch dankbar über ein fertig zusammen gelötetes Innenleben und ggf. freundliche Unterstützung beim finalen Zusammenbau der Teile übers Internet.

Ich freue mich auf eure Antworten :slight_smile:

Hallo,
wenn du schon so viel gelesen hast, ist dir sicher auch aufgefallen, wie viele hier ohne ahnung eingestiegen sind und am ende auch einen Ton raus bekamen.
Du kannst ein weiterer sein, wirklich.
Wo kommst Du denn her? Vielleicht bin ich dein Nachbar und wäre bereit dir bei Fehlern zu helfen.
@Thorsten hatte die Idee diese Kiste hier für alle Nachbaubar zu machen, auch für dich.

Mit der Aio ist die Hürde schon sehr gering geworden.

Edit

Suchergebnisse für „Anfänger #gehaeuse“ - TonUINO

Über 50 Treffer :smile:

1 „Gefällt mir“

Lass dich von den ganze Weiterentwicklungen nicht verunsichern. Ein TonUINO funktioniert auch, wenn er beim Einschalten ein Geräusch von sich gibt. Das hat auch den Vorteil, dass es sofort ein Feedback gibt beim Anschalten.

Mit der AiO-Platine und dem weiteren Zubehör der Leiterkartenpiraten, muss auch fast nichts mehr gelötet werden. Und wenn doch etwas gelötet werden muss, findest du hier bestimmt Hilfe. Bestenfalls direkt in deiner Nähe, es wurden aber auch schon gelötete Teile verschickt. Bei der AiO-Platine ist auch direkt eine Lösung für die Stromversorgung und eine automatische Abschaltung dabei. Da musst du dir dann auch keine Gedanken mehr drum machen.
Hier mal ein Link zur FAQ Kategorie Hardware AiO.

Die findest du hier im Forum auf jeden Fall!

2 „Gefällt mir“

Hallo, danke schonmal für die Antworten.

Zeit ist leider noch ein Faktor, den ich vergessen habe zu erwähnen. Da meine Tochter leider noch nicht in die Kita geht und wir außerdem einen Hund haben, der oft raus muss, ist gerade Zeit momentan etwas, das mir meistens fehlt.
Andererseits wäre es natürlich umso toller wenn ich es selbst schaffen würde die Box zu bauen. Aber ich habe in letzter Zeit leider allzu oft (kleinere) Projekte abgebrochen, weil ich einfach nicht genug Zeit hatte um mich dem jeweiligen Thema ausreichend widmen zu können.

Aus Hamburg :blush:

„Diese“ Kiste? Übersehe ich da etwas? Welche meinst du?

Aber eben nur fast :worried::sob:
Und irgendwie bin ich zu blöd zu checken, was genau mir dann noch alles fehlt. Ist da der Kartenleser dabei? Ein USB Kabel, von dem ich oft gelesen habe? Was fehlt da noch?

Dann gibt es vermutlich sogar Hilfe in der Nähe. :wink:

Beziehst du dich auf die AiO? Da gibt es in der FAQ extra den Abschnitt was muss ich zusätzlich zur AiO Platine besorgen, Ansonsten gerne immer her mit weiteren Fragen.

@Mootje
Dem Fragesteller aus Deinem Post habe ich damals einen Tonuino verkauft.
Ich habe hier noch eine Box liegen, die ich Dir gerne verkaufen kann.
Im Moment befinde ich mich im Urlaub und kann Dir daher erst ab Donnerstag Bilder schicken.
Wenn Du Interesse hast, schreib mich gerne per PM an

MfG

1 „Gefällt mir“

Okay, da muss ich wohl nochmal nachlesen :confused:. Das ist so umfangreich hier, da verliert man irgendwie schnell den Überblick. Und dann komme ich halt wieder zu dem Punkt das aufzuschieben oder zu verzweifeln. :pensive:

@Artlive Oh super! Ich melde mich später bei dir :slight_smile:

Irgendwie bin ich jetzt auch doch wieder ein bisschen angefixt, den doch (wenigstens teilweise und mit eurer Unterstützung) selbst zu bauen :sweat_smile:.
Ich überlege den von Artlive zur Sicherheit zu kaufen und dann später ggf meinem Neffen zu schenken und für meine Tochter doch einen zu bauen.
Ich hoffe ich komme später dazu noch ein bisschen weiter zu lesen um das besser einschätzen zu können.

1 „Gefällt mir“

Such dir ein einfaches Gehäuse, auch schon mit Knöpfen dran und dann schaffst du das schon.

Der IRecorder lässt sich gut machen, ich habe mich viel bei der Box ohne bohren eingebracht.

Oder aber einfache Gehäuse, die Löcher für die Knöpfe sind ja kein Problem, hier ein paar ohne Wertung, die ich auf die schnelle finde

https://discourse.voss.earth/uploads/default/original/2X/7/72ac83ae317da0ee05002e6b14782e4c376a3705.jpeg
https://discourse.voss.earth/uploads/default/original/2X/8/89e064ac8f055b37bdd1d840785cf918b7f2ba30.jpeg

Oh, das hatte ich nicht gesehen, dass es auch welche mit Knöpfen fertig zu kaufen gibt. Das wäre auf jeden Fall interessant :blush::+1:.

Dann nutze den heutigen Abend dich hier mal überall durch zu lesen.
Die ganzen FAQs lesen und die Galerie mal blättern

Die Galerie hatte ich mir schon ein bisschen angeschaut aber ich hatte das so verstanden, dass das halt alle so ihre Projekte vorgestellt haben. Aber das heißt doch nicht, dass ich die jeweiligen Gehäuse so kaufen kann, oder?
Ich weiß nicht warum ich mich hier so schwer tue, nicht den Überblick zu verlieren aber es liegt wahrscheinlich auch einfach daran, dass ich durch meine Tochter immer wieder abgelenkt werde.
Ich habe leider wie gesagt kaum Zeit, in Ruhe etwas im Internet allgemein oder eben im Forum hier zu recherchieren.
Ich hoffe ich komme heute Abend dazu. Ansonsten vielleicht in den nächsten Tagen.

Das kommt immer auf das Gehäuse an. Ich baue zum Beispiel gebrauchte Bluetooth-Boxen um. Da kann man dann schon das Gehäuse mit Tastern so fertig kaufen. Allerdings muss man dann natürlich eher ein wenig löten. Denn da kann man das Plug-and-Play Kabel von den Leiterkartenpiraten nicht nutzen.

Wann möchtest du die Kiste denn schenken? Weihnachten? Geburtstag im März? Sofort, weil sie gerade ein Hörspiel mag?

Ah achso okay, verstehe. Dann kommen die für mich doch nicht in Frage.

Einerseits am liebsten sofort aber realistisch zu Weihnachten gerne :slight_smile:

Was immer gerne genommen wird als Gehäuse sind Taschentuch-/Kosmetiktuchboxen.
Beispiele:

Es gibt noch viele weitere Ideen für ein Gehäuse. Schaue in der Galerie nach.

Und ganz ehrlich, da es die AiO bzw. die normale Platine (sogar gelötet) gibt, ist es echt nicht mehr schwierig eine eigene Box zu bauen. Das Problem dabei wird eher sein, dass es nicht bei einer Box bleibt ;-).
Wenn man dann auch noch Spielzeug findet, das man umbauen möchte (die ersten beiden Modelle sind schon die Krönung des Ganzen!):

Ich hatte am Anfang einen rießen Respekt vor dem Projekt, da ich selbst überhaupt keine Löterfahrung habe. Außerdem ging es mir wie dir, dass ich nur abends Zeit hatte wenn das Kind schläft. Ich habe mir dann eine AiO-Platine und das restliche Zubehör gekauft, Material zum löten bei Bekannten ausgeliehen und los gelegt. Und ich war erstaunt wie einfach es ging. Es hat sich definitiv gelohnt. Der Tonuino ist täglich im Einsatz und ich finde vorallem bei kleine Kindern ist er viel praktischer als die bekannte Kaufversion. Und man ist am Schluss mächtig stolz darauf auch wenn es „nur“ die AiO-version ist.

2 „Gefällt mir“

Die Kosmetikbox finde ich tatsächlich nicht so schlecht. Könnte mir vorstellen dass da auch der Sound nicht so schlecht ist, oder?

Wie ist der eigentlich im allgemeinen? Kann man sich das auch als Erwachsener anhören?
Und wie ist das mit Stereo/Mono? Ich habe einen Beitrag gefunden, in der einer eine stereo Box gebaut hat, die dann aber gebrummt und gefiept hat. Auf einem anderen Bild waren zwar zwei Lautsprecher aber die waren nur in Reihe geschaltet. Sehe ich das also richtig, dass die meisten oder im Grunde alle Boxen Mono sind?

Ja, das würde ich auch wirklich toll finden. Allerdings braucht meine Tochter so lange zum Einschlafen, dass ich, wenn sie dann endlich schläft, oft selbst total müde bin :see_no_evil::sweat_smile:.

Vor allem neige ich ganz allgemein dazu, wenn ich mit etwas anfange am Anfang denke „Mach es ganz simpel“. Und dann befasse ich mich mit dem Thema, sehe andere Beispiele und denke „Ach Mensch, das wär aber schon auch noch nett!“ oder „Ach ja, das hatte ich gar nicht bedacht“. Und schon fange ich an, mich total zu verzetteln.

In diesem Fall nicht anders:
Da gibt es Versionen (auch bei einem Konkurrenten aber meine auch hier) mit 10 Knöpfen, die jeweils auf einen Ordner verweisen. Das finde ich auch toll, weil man die nicht verlieren kann. 1x drauf drücken startet den Ordner, nochmal drücken nächster Track im Ordner, lange drücken = vorspulen.
Aber auf die Karten möchte ich trotzdem nicht verzichten!
Geht das? Wie schwer wäre das zu programmieren?

Dann denke ich noch über eine Kartenhalterung nach und hätte für die Lautstärke lieber ein Drehrad statt Knöpfen und und und …