Bleientes Tonuino mit Figuren

Schoene Box.

Haben deine Figuren im Sockel einen zweiten Magneten drin oder eine Metall-Einlage?
Ich habe festgestellt, mit einem zweiten Neodym Magneten wird der RFID-Chip nicht mehr erkannt.

Sehr schöne und ausführliche Erklärung!
Vielen Dank dafür, auch für die Links!

Magst du noch ein Bild vom inneren Aufbau zeigen?

@reipet

:wink:

Danke!

Ja genau, die Figur hat im Sockel einen zweiten Magneten. Probleme mit dem RFID-Chip habe ich damit zum Glück nicht. Ob das an der Anti-Metal Schicht im Aufkleber liegt oder nicht, kann ich nicht wirklich sagen.
Ich habe dazu mal nochfolgend schnell eine Abbildung erstellt.

Sehr gern. Ich bekomme den Deckel hinten allerdings durch den Ladeanschluss und den Schalter nicht mehr komplett auf, daher nur etwas schlechtere Sicht. Und wirklich aufgeräumt sieht es leider auch nicht aus. Aber an die SD-Karte komme ich so noch ohne Probleme ran.

2 „Gefällt mir“

Deine Box ist sehr inspirierend!

Wie hast du denn die Taster angeschlossen? Also wie hast du die LED-Pins mit Strom versorgt?

Hast du den Anschlussplan? Oder hast du die Taster noch nicht?
Ansonsten kannst du ja mal den Anschlussplan oder Bilder der Anschlüsse zeigen. Dann können wir weiterhelfen.

Danke!

Ich habe die Taster einfach über 5V und GND am Arduino bzw. Thorstens Platine angeschlossen und direkt an die Pins des Tasters gelötet. Der Arduino wird bei mir über den USB-Anschluss versorgt. Daher gehen die LEDs der Taster sofort an, wenn der Tonuino Spannung hat.

Plus und Minus waren an den Tastern auch gut zu erkennen, wenn ich mich recht erinnere. Und wie auf der Webseite der Taster steht, laufen die LED mit 4V…16V.

Danke für die Rückmeldung!
Deine Taster leuchten dauerhaft, oder?

Witzigerweise ist bei meinen Tastern nur beim gelben + und - gekennzeichnet. Bei den anderen beiden nicht. Sie leuchten auch egal wo + und - angeschlossen werden.

Dieser Aufkleber ist das einzige was als Anschlussplan dabei ist. Der Händler schreibt, es sind zwei antiparallele Dioden und ein passender Widerstand intern verbaut, deshalb soll es kein Problem bei Verpolung geben.

Ist ausreichend :wink:

Du musst den NC nutzen
Soll die LED immer leuchten? Wenn ja, dann einfach einen LED-Anschluss mit 5V verbinden und den anderen LED-Anschluss mit GND.
C musst du ebenfalls mit GND verbinden.
Und NC (normally closed/Schließer) mit dem Pin vom Arduino (A0, A1, A2). ups

Edit: Korrekt heißt es so:
Und NO (normally open/Schließer) mit dem Pin vom Arduino (A0, A1, A2).

Wie wäre das, wenn die Taster nur bei Druck leuchten sollen? Muss gar nicht aber ginge das?

Äähm, nach dem Lesen eines anderen Taster-Themas hier hatte ich bereits
C und „-“ bzw. einen LED-Anschluss an GND
NO an den Arduino-Pin
„+“ bzw. einen LED-Anschluss an 5V
angeschlossen.

Ich bekomme im Monitor ein Feedback wenn ich die Taster drücke. Ist das dann trotzdem falsch?

Sorry, wollte zu beiden Kontakten was schreiben, hab dann nur die Hälfte gelöscht… Oben hab ich es korrigiert… NO ist natürlich korrekt!

Puh, da bin ich aber froh! :sweat_smile:

Könnte man sie auch so anschließen, dass sie nur bei Druck leuchten?

Dazu müsstest du im Code was ändern und andere Pins des Arduinos für die LEDs nutzen.
Die Buttons ziehen die A0-A4 beim Betätigen auf 0V. Daher geht das nicht so ohne weiteres.

Alles klar, danke!
Dann gucke ich erst einmal, das ich meine Kiste überhaupt zum laufen bekomme bevor ich weiter darüber nachdenke. :wink:

Müsste das nicht gehen, wenn man den einen Ledpin an 5V und den anderen an NO anschließt? Dann müsste doch sowohl A0 als auch 5V über die LED auf GND gezogen werden beim Betätigen des Tasters

1 „Gefällt mir“

Guter Gedanke! Allerdings dann NC (Öffner).

@smurfita so dann anschließen:

  • C an GND
  • NO an den jeweiligen Arduino Pin (A0-A2)
  • NC an einen LED pin
  • LED Pin 2 dann an 5V

Edit: so würde die LED beim Betätigen des Tasters ausgehen

Dann geht die LED beim drücken doch aus?

Stimmt. Und das war nicht die Anforderung :joy:.

NC kann aber wahrscheinlich nicht genommen werden, da der Vorwiderstand der LED und die LED die Spannung des Arduino Pins nach unten ziehen. Könnte als Betätigung des Tasters interpretiert werden oder auch nicht.

Wenn der Taster nicht betätigt ist, liegen am A0 5V an. Da würde ich keine 5V drauf geben. Ungesund für den Arduino.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
ich probiere auch Figuren zu bauen, deine Anleitung sieht gut aus. Kannst du mir einen Tipp geben welche RFID-Tags und welche Magnete du benutzt?

Hallo,

als kleine Anregung kannst du auch mal nach Disney Infinity Figuren suchen. Da ist gleich alles integriert.

Hier mein Eintrag

Alternativ habe ich gute Erfahrungen mit den Stickern gesammelt

Viele Grüße
Chris