10er Sprünge nach der ersten Progammierung

10er Schritte in den Menüs (damit auch beim Anlernen) sind seit circa 2,5 Jahren in der Software drin.

1 „Gefällt mir“

Die sollte ok sein. Wie hast du sie denn angeschlossen?

@Gute_Laune
mit den Jumperkabeln eine Seite angelötet, andere Seite aufgesteckt.

Ok, mir ging es mehr um Bilder von deinem Aufbau. Also wo genau die Jumperkabel fest sind und wie die Lötstellen aussehen. Nutzt du die Platine?



Kann mich später weiter darum kümmern, bis dann

Kannst du das Fehlerbild nochmals näher erläutern?
Was sagt die Konsole?

Moin Zusammen,

ich gehe nun fast von einem Softwarefehler in der Version 2.1 aus.
Um das abzukürzen, könnte mir jemand einen funktionierenden Sketch mit 5 Tasten zur Verfügung stellen. Den könnte ich dann heute probieren, bevor wir uns einen Wolf suchen.

Danke

?

Kann ich mir nicht vorstellen, ansonsten hätten wir diesbezüglich hier schon länger Fehlermeldungen.

https://www.tonuino.de/classic_update.html
Der Sketch funktionier bei mir mit 5 Tastern einwandfrei.

Ansonsten wäre es hilfreich, wenn du das Problem genauer beschreibst. Du hast einige Fragen aus den Beiträgen noch nicht beantwortet.

1 „Gefällt mir“

Hast du an der Software was verändert? Die Zehnerschritte werden eigentlich nur durch Longpress vor bzw zurück aktiv. Wenn du z.b. die longpress Definition verändert hast und die Zeitkonstante zu gering ist, kann dieser Effekt passieren.
Andere Frage. Sind deine Filenummern 3 Stellig oder 4 Stellig. Die dürfen nur im mp3 und advertordner 4 Stellig sein. Sonst immer 3 Stellig.
Weil der df Mini nach den drei Ziffern der Filenummern auch weitere Zeichen akzeptiert, kann es bei vierstelligen Nummern sein, dass er nur die ersten drei zeichen als Filenummern interpretiert, und die folgende Ziffer als sonstiges Zeichen wertet das nicht ausgewertet wird. So wäre eine Reihenfolge in Zehnerschritte erklärbar

2 „Gefällt mir“

Fehlermeldung nach Firmwareupdate:

Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten

avrdude: stk500_paged_load(): (a) protocol error, expect=0x10, resp=0x08
avrdude: stk500_cmd(): programmer is out of sync
avr_read(): error reading address 0x0000
    read operation not supported for memory "flash"
avrdude: failed to read all of flash memory, rc=-2
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x08

Ich habe nichts an der Software gendert (!)

Debugger:

Card UID: 29 FC D8 B3
PICC type: MIFARE 1KB
Authenticating Classic using key A...
Reading data from block 4 ...
Data on Card :
 13 37 B3 47 02 01 02 18 F9 00 00 00 00 00 00 00

1
1
== playFolder()
=== disablestandby()
255 Dateien in Ordner 1
Album Modus -> kompletten Ordner wiedergeben
10
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 210
20
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 320
30
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 430
40
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 5
Com Error 131
50
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 660
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 760
70
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 870
80
=== nextTrack()
Albummodus ist aktiv -> nächster Track: 980
90

Es sieht so aus als würden die Tracks in Einzelschritten abgespielt. Lass dir während der Track läuft mal die Tracknummer ansagen (dafür bei laufender Wiedergabe Play gedrückt halten). Dann wissen wir, ob die Software in 10er Schritten springt oder ob das Problem woanders ist.
Dann würde ich, wie @Thomas-Lehnert schon erwähnt hat, nochmal prüfen, ob die Dateibenennung den Vorgaben entspricht:

Danke genau das war es.
Die MP3 heißen 0001.mp3 usw.

Jetzt hätte ich noch die Frage nach dem Treiber.
Ist es möglich über das USB-Kabel die SD-Karte direkt anzusprechen ?

Ein Laufwerk wird nicht angezeigt.

Na wie gut das wir eine FAQ haben wo zu

dieser Hinweis steht.

Der Nano gibt nur Befehle an den Player (spiel Ordner X Track Y), er hat keinen Zugriff auf die SD-Karte. Deshalb kannst du wenn du den Nano an den Computer anschließt nicht auf die SD-Karte zugreifen. Es gibt eine Möglichkeit sich den Zugriff zur Karte auf eine Buchse zu legen (hier beschrieben), dazu ein Zitat

Besser ist eine Verlängerung zu verwenden um die SD-Karte bei Bedarf leicht entnehmen zu können.

Schön, dass sich meine Vermutung bestätigt hat. So ist auch dieses Problem zu Zufriedenheit gelöst. Es ist eben doch immer geraten die Hinweise zum Einrichten von soft und Hardware gut zu lesen und umzusetzen. Nun hoffe ich, daß das Kind begeistert den tonuino in Besitz nimmt. Viel Spaß noch damit.

2 „Gefällt mir“

Sorry für die ganze Aufregung hier.
Ich hatte einfach die Dateien aus advert und mp3 kopiert.
Bin da in die Falle gelaufen, trotz mehrfachen durchsehen der Infos.
Gestern durfte ich nicht mehr antworten.

1 „Gefällt mir“

Ich denke mal @TonuinoEule hat versehentlich seine Frage nur an mich gestellt. Zumindest wirkt die Anrede so. Deshalb teile ich das Problem mal, denn es geht ja schneller,wenn alle mithelfen das Problem zu finden und zu lösen
Hier das Problem:

1 „Gefällt mir“