Welche Powerbank?


#1

Moin, fange gerade an die Box zu bauen und komme immer nur kurz dazu. Aber bis Weihnachten habe ich noch Zeit.
Mich interessiert welche powerbank ihr nutzt?


Unsere TonUINO-Interpretation: Bäm!BooBox
FAQ Kategorie Stromversorgung
#2

Ich hab die hier ausprobiert. Funktioniert bei mir.

https://www.amazon.de/dp/B01CU1EC6Y/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=sl1&tag=nerdictalking-21&linkId=b96efdd4ddd25f0bb7aede01e31cdd02&language=de_DE


#3

Anker ist immer top!


#4

Du musst darauf achten, dass sie keine Auto-Abschaltung hat. Haben leider fast alle heute.
Es gibt aber kleine Schaltungen, die die Abschaltung verhindern.


#5

Hatte ich beim genannten Modell bisher keine Probleme mit. Im Zweifel ausprobieren.


#6

Kann man bei euch die Stromversorgung zur Powerbank abziehen, ohne dass der arduino dabei abstürzt? Bei mir ist das nicht möglich.


#7

Da der GroĂźteil der Powerbanks nicht gleichzeitig geladen werden und eine Verbraucher versorgen kann tritt dieser Fall ja eigentlich nicht auf. Ich lade die Powerbank nur wenn der TonUINO ausgeschaltet ist.


#8

Deshalb hatte ich eine besorgt, die (eigentlich) durchladefähig sein sollte. Mir geht’s jetzt eher drum: Habe ich etwas falsch gemacht/verstanden? Streikt der Arduino? Beim Raspberry Pi ist das Problem wohl bekannt und es gibt eine entsprechende Schaltung, die man zusätzlich einbaut. Oder: Hält die Powerbank schlicht nicht, was sie verspricht?


#9

Wie lange hält eine 5000 mAh Powerbank etwa ?


#10

Ich nutze folgende Bank
https://www.amazon.de/gp/product/B01LVTNMAI/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1

Ist durchlade fähig und funktioniert bei mir einwandfrei.
Habe zwischen Powerbank und Arduino einen Schalter zum On/OFF schalten - klappt wunderbar.


#11

In einem YouTube-Video habe ich gesehen, dass die meisten Powerbanks/Lade-Shields beim Ausstecken entweder einen kurzen Spannungsabfall oder - Anstieg haben. Wahrscheinlich stĂĽrzt der Arduino deshalb ab.


#12

Spannungsanstieg könnte ungesund werden.


#13

Ich habe eine einfache Powerbank (werbegeschenk, geschätzt max. 2000mAh. )
Ich habe mir mal den Spaß gemacht und es getestet. Der Arduino lief damit länger als 24 Stunden am Stück.


#14

Habe hier auch mehrere davon, sie schalten sich auch nicht automatisch aus.
Problem wäre dann nur, wenn die Bank alle ist, wieder aufgeladen wird, dann muss man (bei meinen zumindest) einmal einen Knopf drücken.
Schwierig nur, wenn sie dann unerreichbar im Gehäuse ist.


#15

Habe mit dem 18650 Battery Shield V3 sehr gute Erfahrung gemacht. Geht bei wenig Belastung nicht aus und kann fest verbaut werden. Sollte der Akku seine Lebenserwartung erfüllt haben, lässt er sich einfach gegen einen Neuen austauschen.
https://www.amazon.de/Battery-Shield-Micro-USB-Raspberry-Arduino/dp/B07B2JSXQG/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1542042121&sr=1-2&keywords=18650+Battery+Shield+V3


#16

Und die Powerbank schaltet sich nicht selbst ab


#17

Bisher nicht nein (ich habe aber als zusätzliche Lasten noch eine LED und einen Infrarotempfänger, keine Ahnung ob die den Unterscheid machen).


#18

Ich habe diese hier bestellt:

RAVPower 10000mAh Powerbank Externer Akku mit iSmart 2.0 3,4A Output 2 Port

Vorteil ist, dass sie relativ kompakt ist


#19

DIE RAV Powerbänke sehen gut aus, auch weil man die Status Led einbeziehen könnte. Die haben aber beide einen Schalter. Ich wollte nach der Bank einen Powerschalter einbauen. Muss die Powerbank nach dem abschalten über den internen Taster aktiviert werden ?


#20

Sie schaltet sich in dem Moment ein, wenn ein Verbraucher angesteckt wird.