Unschlüssig über die richtige Stromquelle?


#2

Ich werde einen 18650er Akku mit passendem Lade- und Schutzschaltkreis verwenden. Das ganze wird vernünftig und fest in der verschlossenen Box verbaut. Ggf. 3D-drucke ich noch eine Einhausung dafür…

Ein China-Handy für 70 Euro schleppt jedes Kind heutzutage mit sich herum, Display gebrochen, verbogen in der hinteren Hosentasche. Da höre ich auch kein Geschrei, wie gefährlich das ist. Da schlummern eben die Akkus drin, wegen der wir uns hier ins Hemd machen.


#3

Das sollte nicht funktioniert.
Die PB hat ja schon die Ladeelektronik verbaut und erwartet 5V und gibt auch 5V aus.
Du kannst höchstens das USB-Kabel vor der PB splitten um die zwei Datenkabel direkt an den DFPlayer anzuschließen (die PB schleift diese nicht durch).


#4

Da hast du auch wieder recht.


#5

ok vielen Dank für den Tipp


#6

Kauf dir einfach einen guten (Marken!) 18650.

https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/

Ich hab aber deine Empfehlung mal bestellt und werde berichten.


#7

Hi Thorsten,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir die NiMH Powerbank auch bestellt und werde es mal probieren. Wenn es nicht klappt werde ich vermutlich auf die Intenso Powerbank umsteigen.

Vielen Dank


#8

Ich habe mich jetzt hierfür entschieden… darum noch ein 3D-Druck-Case. Das ganze ist dann per Klett (ggf. will ich den Akku ja mal tauschen?!) im Gehäuse fixiert. Macht einen soliden Eindruck.

Als Akkus habe ich - selbstverständlich einen vernünftigen 18650 eingesetzt.


#9

Hi Axel_f,

das hatte ich auch mal im Blick, werde vorerst mal die NiMH Powerbank testen. Bin gespannt :wink:

Vielen Dank für deine Hilfe


#10

Bitte berichte von deinen Erkenntnissen mit der Nimh Powerbank - die hatte ich auch schon im Blick.
Mich interessiert ob sie sich auch abschaltet und ob sie im Betrieb geladen werden kann


#11

Hi Joker,

ich habe sie heute bekommen, werde heute aber vermutlich nicht mehr dazu kommen. Ich berichte sobald ich sie getestet habe :wink:


#12

Die besagte NiMH Powerbank hat leider ein ganz großes Problem: sie schaltet nicht von alleine an wenn ein Gerät angesteckt wird. Damit wäre sie für den Einbau in eine Box ungeeignet. Man muss jedesmal den Einschaltet betätigen (maximal könnte man hier einen Schalter in die Box einbauen der dann mechanisch auf den Knopf in der Powerbank drückt).


#13

Hi Leute,

musste das gleiche wie Thorsten feststellen. Leider kann man auch nicht gleichzeitig ent- und beladen ;-(


#14

Hy sKy.at,
danke für deinen Test.
Das sind leider zwei schlechte Nachrichten :frowning:

Ich warte jetzt mal, bis ich meine Teile für den Tonuino aus China bekomme und dann probiere ich noch mal ein bisschen rum.
Ich habe auch noch ein Batteriefach für 4 nimh akku mit Tiefentladungsschutz und step up auf 5V im Kopf. Welches nur zur Verwendung kommt, wenn die Box nicht mit dem Netz verbunden ist.
Die Frage ist, ob mein Gedankenkonstrukt läuft und wie lange die Akkus durchhalten. Laden würde ich die dann extern - dies hat den Charme, dass die Zellen mit Einzelschachtüberwachung geladen werden.


#15

Hi Joker,

ja leider. Würde mich freuen wenn du über deine Erfahrung berichten würdest :wink:


#16

das mache ich gern, wird aber dauern, ich habe die Teile vor 2Wochen bei Ali bestellt und der Nano + Reader sind noch nicht einmal als versandt markiert - leider :frowning:


#17

Just saying. :wink:


#18

Ich habe hier noch nicht den Begriff gelesen, und auch wenns jeder wahrscheinlich schon weiß: Eneloop kaufen, dann ist man auf der sicheren Seite. Bei NiMH hat sich in den letzten jahren viel getan, besonders in der Selbstentladung.


#19

@stephan ich muss gestehen du hast recht - ich war halt vom Geiz getrieben, da bei ali die Teile 4Euro inkl Versand kosten

@Eremit_LiPos ich würde da auf jeden Fall auch Eneloop und Co empfehlen (die Ladda sind auch okay/bei mir unauffällig)


#20

Hi Joker,

im Moment ist Chinesisches Neujahr. Nur noch diese Woche dann dürften deine Artikel versendet werden :slight_smile: Aber so wie @stephan geschrieben hat. einfach das AZDelivery Set bestellen :wink:


#21

Geduld ist eine Tugend :slight_smile:
Ihr habt jedoch recht - wenn es fix gehen soll, dann sollte man ein deutsches Lager verwenden