Toniebox zum tonuino umbauen?

Hallo zusammen. Das Projekt tonuino finde ich super und habe die erste Box für Junior (4 Jahre) seit Mai fertig. Unser jüngster wird bald zwei und soll auch eine bekommen. ohne Ladekabal und etwas sturzsicherer soll sie werden.
Meine Frage: Könnte man dafür eine toniebox „ausschlachten“ und das Gehäuse, Lautsprecher, Lautstärkeregler sowie Akku mit verwenden? Bevor Hinweise wie ist Geldverschwendung, lieber was individuelles bauen etc. kommen:

  • sturzsicher
  • Akku sicher
  • mobil und trotzdem leicht zu laden
    Sollte die Box sein - ohne begrenzte Auswahl der Musik/Hörspiele und Abhängigkeit von einem einzigen Anbieter mit seinen AGBs.
    Im Internet gibt’s ein teardown zur kommerziellen Box
    https://de.ifixit.com/Teardown/Toniebox+Teardown/106148
    Hat das schon mal jemand versucht?

Ich glaube nicht, dass es schon jemand versucht hat.

Es dürfte auch deutlich einfacher sein ein ähnliches Gehäuse selber zu konstruieren und per 3D Drucker auszudrucken.

Also @Jkw hat die Tigerbox umgebaut:

und ich bin gerade an der Dogbox dran:

So in der Art hab ich mir das vorgestellt. Danke für die Rückmeldung und den link zur dogbox.