TinoTool - Windows GUI zum SD Karte befüllen

Um das befüllen der Karte zu vereinfachen habe ich ein Tool mit GUI für das Befüllen der SD Karte geschrieben. Und ich habe noch einige Checks für die SD Karte hinzugefügt. Es basiert auf Autohotkey und läuft damit nur unter Windows.

Ich habe eine Weile nichts mehr mit Autohotkey gemacht und das ganze an einem Abend zusammen geschrieben, dementsprechend ist der Code und das Design derzeit eher funktional als hübsch und es besteht noch einiges Potential für Verbesserungen.

TinoTool%20Screenshot

Der Code (zum selber kompilieren) und die Exe (direkt ausführen, ohne Installation) stehen auf Github bereit.

TinoTool auf GitHub

Ich denke es ist soweit selbsterklärend. Das Tool kopiert einen gewählten Ordner auf die SD Karte (oder jeden beliebigen anderen Ordner), erstellt dort einen Ordner mit der niedrigsten verfügbaren Nummer und benennt die Dateien entsprechend durchnummeriert sortiert nach ursprünglichem Namen.

Je nach verfügbarer Zeit und Communityfeedback werde ich es weiterentwickeln, sofern Interesse besteht.

12 Like

Wow, super! Wie werden die Dateien durchnummeriert? Nach Name? Nach mp3 Tags?

Derzeit sortiert er einfach nach Name, Sortierung nach Tags ist in Planung.

Super Sache, danke dir

Cool!
Hatte AutoHotKey nicht auf den Schirm. Wieder was gelernt.
Werden auch der Advert und MP3 Ordner verglichen ob sie den gleichen Inhalt haben? Wäre sonst noch eine Erweiterung.
Eine Auswahl nach was man die Quellen-Dateien sortieren (Nummerien) kann wäre jedenfalls gut.
Gruß Michael

  • beim starten der *.exe aus dem GitHub meldet sich sofort der Antivirenscanner Avira und verschiebt die Datei, wird also nicht ausgeführt.

grafik

  • dann besitze ich nicht die notwendigen Rechte, eventuell Adminrechte ja/nein?

AntiVirus Echtzeitschutz deaktiviert, dann läuft es.

Danke für das Feedback. Ich habe (aus Zeitgründen nur) einen Teil davon umgesetzt.

Neue Version 0.6.0

  • Start mit Adminrechten Option hinzugefügt
  • Tabs zur besseren Übersicht eingeführt
  • Sortierpreview mit Option zum Ändern der Sortierung anhand von ID3 Tags (Title, TrackNumber)

Bin offen für weitere ID3 Tags als Sortieroption.

Url: https://github.com/DarthBrento/TinoTool

2 Like

Version 0.6.3 läuft auch ohne Adminrechte, danke.

Hallo @Brento
das ist mal ein WIRKLICH tolles Tool!
Es funktioniert grundlegend ist simpel in der Anwendung und hilft bei einem ansonsten arbeitsintensiven Schritt. Klasse!

Ich habe noch folgende Verbesserungsvorschläge:

  • Entfernen unnötiger Zeichen: Je nach verwendetem Chip auf dem DFPlayer kann es zu Ungereimtheiten bei Sonderzeichen kommen. Es wäre super hilfreich, wenn die Software automatisch:
    • Leerzeichen, Underscores, Klammern (rund, eckig & geschweift), Punkte im Dateinamen entfernt.
    • Umlaute (äöüß) in den Standardcode (ae oe ue ss) umwandelt
    • Nice to have: die resultierenden Teile in CamelCase Schreibweise umwandelt. Also z.B. die Datei “001 - Der Bär mit der grünen Haarpracht [2017].mp3” nicht nach “001-DerBaermitdergruenenHaarpracht2017.mp3” sondern nach “001-DerBaerMitDerGruenenHaarpracht2017.mp3” umbenennt. Das macht dann auch solche kompatiblen Dateien ausreichend lesbar.
  • Nummerierung: Etwas schwieriger, aber schön wäre es: Die meisten MP3-Dateien sind bereits nummeriert (Hypothese - da bei mir so und die meiste Software zum rippen von MP3s das automatisch so macht. Die Sortierreihenfolge ist damit automatisch korrekt). Es wäre cool, wenn Dein Tool erkennt, wenn bereits nummeriert wurde und die Nummerierung übernimmt oder eben entfernt und Du Deinen Nummerierungsalgorithmus weiterverwendest (vermutlich einfacher -> Überpfüfen auf Zahlen am Anfang, abschneiden, den Entfernungsalgorithmus für unnötige Zeichen laufen lassen und dann Deine Nummerierung vorne dran).

Das würde es zu einem No-Brainer für die Mehrzahl der Anwender machen.

In Version 0.7.0 habe ich das umgesetzt.

3 Like

Wow, das nenne ich fixe Umsetzung! :+1:
Werde ich heute abend testen und berichten.
Schon mal vielen, vielen Dank im Voraus!

Manche unserer Hörbücher haben einen total langweiligen Intro Track mit Ansage der Sprecher und so, daher:

Version 0.8.0:

  • Möglichkeit hinzugefügt einzelne Dateien eines Ordners beim Kopieren zu ignorieren
1 Like

Hallo,

Super Sache das Programm. Vielen Dank dafür !!!

Habe mehrere Ordner extrem schnell befüllt.
Eine Frage / Wunsch habe ich trozdem.

Gibt es die Möglichkeit mehrere Unterordner auf einmal in einen neuen Ordner zu packen?
Würde gerne den „Spezialmodus“ auskosten und mehrere Alben in einem Ordner zusammenführen.

Für @schroedi. Es kann zwar nur ein Ordner gleichzeitig kopiert werden, aber zusammenführen geht schonmal.

Version 0.9.0

  • DropDown für Zielordnern hinzugefügt - Dateien können bereits existierenden Ordnern hinzugefügt werden.

Oh, habe ich noch nicht gesehen. Werde ich gleich testen.

Vielen Dank

Version 0.10.0

  • Dateien aus Unterordnern können kopiert werden -> „include subfolder“
1 Like

Info für Mac User:
Das Programm lässt sich einfach mit dem Programm Crossover auf dem Mac installieren und einfach nutzen. Habe dies heute erfolgreich getestet. Crossover gibt es häufiger auch günstiger in verschiedenen Bundles.

@Brento: Ich erhalte beim Transfer die folgende Info, die bei jedem Lied einmal bestätigt werden muss. Ist die folgende Meldung normal?
38

gerade getestet. Der Hammer !!!

Vielen Dank.

Windows löscht die Datei immer als Virus. Nicht nutzbar

Hast Du auch die GitHub Beschreibung gelesen? Vermutlich nicht.

Ach so ja, Du warst ja der, dem man alles auf dem SIlbertablett servieren sollte…