Sophias Spaßbox

Hallo ihr lieben,

meine vierte TonUINO-Box ist fertig und wurde gestern an die einjährige Sophia verschenkt.
Inhaltlich handelt es sich um einen Visaton BF45 (4Ω)+ die Platine + 18650 Li-Ion + Ladeelektronik. An die Gehäuse-Rückseite wurde mit MicroSD-Verlängerung und MicroUSB-Verlängerung alle benötigten Anschlüsse nach draußen gelegt.
Das ganze ist in einer Schmuck-Box für Mädchen untergebracht. 2 Schubladen mussten für Elektronik und Freiraum für den Lautsprecher geopfert werden.
Die Abdeckungen für die Box sind alle 3D-gedruckt (Creality Ender 5, OWL-Filament "ozeanblau2 + „silber“ + „gold“)

Hier die Bilder:

P.S:
Wer meine Bilder verwenden möchte (hier im Forum oder auch anderswo) darf das sehr gerne ohne weiteres Nachfragen tun. Schickt mir einfach eine kurze Info per PN was ihr damit angestellt habt.

Viele Grüße und auch mal ein generelles Danke an die community!
Manu

@holm

4 Like

Sieht gut aus!
Einen USB-Anschluss nach außen zu legen, finde ich eine sehr interessante Idee. Ist es um die Daten auf einen USB-Stick zu packen oder um direkt mit dem Rechner drauf zugreifen zu können? Und wenn Letzteres, wie ist denn da dann die Übertragungsgeschwindigkeit?
Beste Grüße
Jonas

Sorry, da muss ich dich enttäuschen. Der USB-Anschluss ist ein reiner Lade-Anschluss für die 18650er-Batterie. Datenfunktionalität habe ich keine.
Die SD-Karte habe ich mit einer SD-Karten-Verlängerung nach außen gelegt, damit ein Bespielen schnell und einfach geht.

Ah, jetzt erkenne ich es! Das rechts unten ist der SD-Karten Slot.
Ehrlich gesagt finde ich es garnicht schlecht, wenn der Daten-Anschluss und der Ladeanschluss getrennt ist. Ich bin da noch am überlegen, wie ich es am besten finde.
Ich glaube aber, ein Micro-USB-Anschluss zum Laden an der Rückseite, wo man einen magnetischen Adapter einstecken kann und ein SD-Kartenslot mit Verlängerung hinter eine Klappe oder so weit rein, dass nur mit einer Pinzette erreichbar finde ich am besten für kleinere Kinder.