Professionelle Stimme gesucht


#41

Die Dame mit der Kinderstimme hat ein sehr breites Spektrum an Stimmen:
Beispiel: Kinderstimme 2
Alleine hier wäre die Auswahl schon sehr schwer und es gibt hunderte Sprecher auf der Plattform.

Ich persönlich finde auch eine jugendliche Männerstimme ganz angenehm:
männliche Stimme

Aber erst muss der Text stehen. Mir wäre es auch wichtig, dass man optionale Texte dabei hat um zum Beispiel die getrennte Lautstärketasten zu verwenden usw.


#42

Hallo,

vielen Dank für das Skript. Ich habe versucht, die Stimmen für die CubieBox zu ergänzen. Ich arbeite auf MacOS und habe homebrew installiert. So sieht mein Skript aus:

#!/bin/bash`
#replace google api key with your key
GOOGLE_API_KEY=***

s="$(cat << EOF
0305|Eine neue Karte wurde erkannt. Bitte lasse die Karte auf der Box liegen, bis die Karte konfiguriert ist. Du kannst jetzt mit den Lautstärketasten einen Ordner auswählen. Bestätige mit der Pausetaste. 
0306|Ok. Du kannst jetzt mit den Lautstärketasten den Wiedergabemodus auswählen. Bestätige mit der Pausetaste.
0310|Hörspielmodus. Einen zufälligen Titel aus dem Ordner wiedergeben.
0320|Albummodus. Den kompletten Ordner wiedergeben.
0330|Partymodus. Den Ordner zufällig wiedergeben.
0340|Lieblingsfolge. Einen bestimmten Titel aus dem Ordner wiedergeben.
0341|Ok, Lieblingsfolge. Verwende nun die Lautstärketasten um die Lieblingsfolge auszuwählen, bestätige mit der Pausetaste.
0350|Hörbuchmodus. Den kompletten Ordner wiedergeben und den Fortschritt speichern.
0390|Ok, ich habe die Karte konfiguriert. Viel Spass damit.
0391|Karte konfigurieren abgebrochen.
0392|Beim konfigurieren der Karte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.
0405|Bitte lege die zu löschende Karte auf die Box und warte auf die Bestätigung.
0490|OK, ich habe die Karte gelöscht.
0491|Karte löschen abgebrochen.
0492|Beim löschen der Karte ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.
0505|Los gehts!
0510|Oh je, meine Batterie ist alle! Bitte Mama oder Papa, daß sie die Batterie tauschen. Ich schalte mich jetzt ab, bis bald.
EOF)"
IFS=$'\n'
for a in `echo "$s"`; do
   j=`echo $a | cut -f1 -d'|'`
   i=`echo $a | cut -f2 -d'|'`
    curl --header "Content-Type: application/json; charset=utf-8" --data "{
     'audioConfig': {'audioEncoding': 'MP3','speakingRate': 1.00,'sampleRateHertz': 44100,'pitch': 0},
     'voice': {'languageCode': 'de-DE','name': 'de-DE-Wavenet-C'},
     'input': {'text': '${i}'}
   }" "https://texttospeech.googleapis.com/v1/text:synthesize?fields=audioContent& key=${GOOGLE_API_KEY}" | php -r "print(json_decode(file_get_contents('php://stdin'),true)['audioContent']);" | base64 --decode > mp3.johannes/${j}.mp3
done

und ich erhalte folgende Fehlermeldung(en):

/Users/.../Downloads/TonUINO/TonUINO-MOD/create_audio_messages.sh: line 32: mp3.johannes/0510.mp3: No such file or directory
  % Total    % Received % Xferd  Average Speed   Time    Time     Time  Current
                                 Dload  Upload   Total   Spent    Left  Speed
100 42978    0 42657  100   321   124k    959 --:--:-- --:--:-- --:--:--  124k

Ich habe auch einen Ordner “mp3.johannes” erstellt.

Kann mir hier bitte jemand bei dem Fehler im Skript weiterhelfen?


#43

Wie und wo genau hast du das Script aufgerufen? Und wo ist der Zielordner erstell worden? Es sieht so aus als findet er den Zielordner nicht.


#44

Vielen Dank für den zielführenden Hinweis!

Ich habe das Skript in
/Users/.../Downloads/TonUINO/TonUINO-MOD/
liegen und rufe es über den Terminal mit
sh /Users/.../Downloads/TonUINO/TonUINO-MOD/create_audio_messages.sh
auf.

Ich bin im Terminal zu dem Ordner /Users/…/Downloads/TonUINO/TonUINO-MOD/ gegangen und habe dort das Skript mit sh create_audio_messages.sh aufgerufen.

Den Zielordner habe ich unter /Users/…/Downloads/TonUINO/TonUINO-MOD/mp3.johannes/ erstellt.

:grinning:


#45

Schön das es geklappt hat. :+1:t2: Du kannst das Script in dem Ordner auch einfach ausführbar machen chmod +x create_audio_messages.sh. Und dann in dem order via ./create_audio_messages.sh ausführen. Verwirrend ist auch das es ein bash Script ist, aber .sh heißt. Ich würde es umbennen.


#46

Danke für die Info. Ich kenne mich leider überhaupt nicht mir der Programmierung von Skripten aus und habe mich mit try-and-error dem Ziel genähert


#47

Einmal ist immer das erste mal. :wink: Das ist ja das schöne an dem Projekt. Man lernt immer was dazu.


#48

:thinking: Es ist durchaus üblich bash-Scripte mit .sh enden zu lassen - ist schließlich die Bourne-again shell


#49

Ich bin nich der hardcore Linux Hacker, ich mache es halt immer so wie beschrieben.