piuINO im Landhausstil und Lasergravur

Weil der Name unserer Sohnes Pius ist und wir im schönen Allgäu wohnen, habe ich ein „piuINO“ im Landhausstil gebaut. Im Wesentlichen besteht das tonUINO aus mit Filz bezogenen Holzplatten und den klassischen Elektronikbauteilen die ich etwas modifiziert habe. Die Gehäuse der Taster habe ich entfernt. Auf die Plastik-Taster habe ich dann gefräste Holzhülsen als Tastfläche gesetzt. Die einzelnen Holzplatten haben an jeder Seite zwei versetzt Gehrungsschnitte. Die innere Gehrung dient als Klebefläche für das Gehäuse und die äußere als Klebefläche für den Filz. Die Symbole und Schrift wurden mit einem Laser graviert.
Ich möchte mich noch bei Thorsten Voß für das tonUINO Projekt bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Projekt nachzubauen und unser Sohn hat sehr viel Freude damit.

16 Like

Wow! Das mit Abstand schickste Gehäuse was ich bisher hier gesehen habe!
Hast du auch Aufnahmen vom Innenleben und vom Zusammenbau? Wie hast du das Holz bearbeitet? Mit einer CNC Maschine oder per Hand mit einer Oberfräse?

1 Like

Vielen Dank. Freut mich. Ich habe aus dem Baumarkt eine 18mm starke Fichtenholzplatte genommen. Mit der Kreissäge habe ich die Gehrungen gesägt. Die Löcher und Aussparungen sind mit einer CNC Fräse bearbeitet. Dazu habe ich mir in einem CAD Programm die Zeichnungen als DXF Files erstellt und diese mit ESTLCAM auf meiner Selbstbau CNC Fräse gefräst. Ich könnte mir vorstellen, dass dies ggf. auch mit der Oberfräse machbar ist. Der meiste Aufwand war das beziehen der Bretter mit dem Filz. Vom Innenleben habe ich aktuell leider kein Bild. Kann ich aber noch machen.


3 Like

Echt cool. Das ist ja sogar Wohnzimmertauglich. Finde ich sehr gut gelungen.

Danke für das Kompliment. Freut mich.