Kurzanleitung: Buchsenleisten brechen


#1

Da morgen oder übermorgen sicher einige hier aufschlagen werden und nicht wissen was es mit den Buchsenleisten auf sich hat:

Ihr findet aktuell 1x 40 Pin + 1x 8 Pin Buchsenleisten in meinen Sendungen. Leider waren die 15er, die ihr für den Arduino braucht nicht mehr aufzutreiben daher gibt es die 40er zum selber brechen.

Aus der 40er könnt ihr 2x 15 Pin + 1x 8 Pin brechen. Wie, das zeige ich euch weiter unten in einem Foto. Wenn ihr das gemacht habt reicht es also für den Arduino und den DFPlayer.

Wichtig ist, dass ihr die Zwischen-Pins opfern müsst. Setzt also den Seitenschneider, die Säge oder sonst was genau auf dem Pin nach dem Teil den ihr abtrennen wollt an.

15 Pins CUT 15 Pins CUT 8 Pins

Falls etwas schief gehen sollte könnt ihr die Buchsenleiste ganz rechts auf der Platine vernachlässigen. Da ist nur wichtig, dass der obere Pin funktioniert. Der Rest ist auf der Platine nicht in Verwendung.


#2

Durch die große Nachfrage nach dem iFun Artikel musste ich wieder auf die 40er Leisten gehen.

Entweder es sind:

1x 40 und 1x 8 (dann ist es wie oben beschrieben)
1x 40 und 1x 15 (das macht es dann etwas einfacher - ihr müsst dann 2x 8 und nur 1x 15 aus der 40er Leiste mit der Zange “brechen”)