Intenso S10000 Powerbank: Automatische Abschaltung - Software only

#114

Wollt ich gerade sagen, hier geht es doch um die Intenso Powerbank und das automatische abschalten… :wink:

0 Likes

#115

Powerbank LogiLink 2000mAh schaltetet bei mir auch nicht ab.

0 Likes

#116

Kannst Du mir sagen welche Materialien du verbaut hast, also wie dieser Chip heißt von Micro USB auf Kabel, würde das gerne nach kaufen, finde das aber nicht, weil ich nicht die richtige Bezeichnung weiß. Und was sind das für Plastikhülsen bzw. Kabel mit den Hülsen, die an dem Kippschalter stecken. Danke Vorab.

0 Likes

#117

ich glaube das andere was du meinst ist einfach Schrumpfschlauch über dem Kabel…

0 Likes

#118

Wenn Du ein paar Wochen warten kannst, gibt es die auch hier:

0 Likes

#119

Super, danke. Kann ich auch einen Kippschalter ein/ein 2-polig nutzen oder was für einen Kippschalter benötige ich?

0 Likes

#120

Am elegantesten ist ein Öffner- Taster (kein Schalter), der trennt während des Drückens die Leitung zur Powerbank und beim Loslassen geht der TonUINO wieder an. Es geht natürlich auch ein Kippschalter (ob 2- oder 1-polig ist egal), dann musst du aber sobald sich die Powerbank abgeschaltet hat den Kippschalter aus machen und dann wieder an. Geht auch, ist nicht so elegant wie die andere Lösung.
Nicht elegant im Sinne der Userexperience: das Gerät ist aus, zum Einschalten muss ich einen Schalter hin- und wieder zurückbewegen.

0 Likes

#121

Ich habe eine kleine VARTA 2600 mAh, die nicht abschaltet, wenn der Tonuino nach 5 min eingeschlafen ist. Weder, wenn dazwischen ein LED Schalter hängt, aber auch nicht, wenn direkt verbunden mit dem USB-Anschluss.

0 Likes

#122

Ich habe den von Tim Bo genannten Öffner gekauft, wie schließe ich den denn an den Polulu an . Im Video von Thorsten gehen ja zwei Kabel an den Taster und zwei weg… da Steig ich nicht durch leider … bzw kann das nicht auf meinen Öffner adaptieren…


0 Likes

#123

So wie ich das verstehe benutzen alle den Polulu wenn mit den drei Tastern die Einschaltung realisiert werden soll.

Nanos
Am elegantesten ist ein Öffner- Taster (kein Schalter), der trennt während des Drückens die Leitung zur Powerbank und beim Loslassen geht der TonUINO wieder an. Es geht natürlich auch ein Kippschalter (ob 2- oder 1-polig ist egal), dann musst du aber sobald sich die Powerbank abgeschaltet hat den Kippschalter aus machen und dann wieder an. Geht auch, ist nicht so elegant wie die andere Lösung.
Nicht elegant im Sinne der Userexperience: das Gerät ist aus, zum Einschalten muss ich einen Schalter hin- und wieder zurückbewegen.

Du hast einen zusätzlichen Öffner also 4 Taster im Gehäuse?!?
So habe ich es mit der Intenso gemacht, da du diesen Taster einfach nur in den GND der Powrbank einbaust, beim drücken wird die Powerbank von der Schaltung getrennt und sie Startet wieder nachdem Du los läst.
Ich habe aber einen versenkten Taster eingebaut, damit nicht ausversehen im Betrieb die Powerbank getrennt wird.
Hoffe ich konnte Dir weiter helfen!

0 Likes

#124

Habe 5 Taster im Gehäuse … auf die Rückseite kommt der Öffner , der den Akku wieder aktivieren soll. Das wären dann 6 Taster. Mach 5 Minuten geht der tonuino aus über den timer. Der Öffner soll diesen wieder aktivieren

0 Likes

#125

Also von dem polu KontaktStecker geht einmal Plus und einmal minus zur Platine.
Den minus durchtrennen und von diesen beiden neuen enden je eins an einen der Kontakte des tasters. Da es ein Öffner ist ist das durchschnittene Kabel ja wieder verbunden.
Geht nun die powerbank aus (5min timer) kann durch drücken das Kabel unterbrochen werden, powerbank denkt sie wurde abgesteckt. Nach loslassen erneute verbindung der powerpank und startet wieder.
Hoffe jetzt ist klar wie und warum es so funktioniert

0 Likes

#126

:roll_eyes::weary::disappointed_relieved: Next Problem: ich habe von der ganzen Materie null Ahnung. Habe den tonuino zum laufen bekommen, dank zahlreicher Unterstützung hier :handshake: was ist minus, was ist plus? Bezieht sich das auf GND/5V? Was ist was davon? Oder D+ und D-? Was heißt durchtrennen des Kontaktes? Soll ich den Spalten? Geht von dem Polu nur ein Kabel an den Öffner und an die Platine von Thorsten keins ? Sorry , ich stehe auf dem Schlauch und nachdem ich schon zwei Bauten bei Versuchen mit Verstärker geschrottet habe, bin ich vorsichtig …

0 Likes

#127

GND ist Minus oder auch als Masse bezeichnet.
5V ist in dem Fall Plus.

Einfach das Ende vom Kabel GND/Minus an einen Kontakt vom Öffner, der andere Kontakt geht dann zur TonuinoPlatine GND.
Das Kabel 5V/Plus direkt zur Tonuino Platine 5V/Plus.
In dem USB der Polu Platine steckt die Intenso Powerbank.

1 Like

#128

Wie @Ingo schon schreibt, benötigst Du eigentlich keinen Polulu wenn Du einen zusätzlichen Taster zum trennen hast und Deine Powerbank automatisch abschaltet.

1 Like

#129

Ich bin es nochmal und habe eine Frage. Leider hatte meine alte Powerbank nicht so funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe (zu schwach inzwischen auf der Brust…). Habe mir dann diese geholt:

Jetzt folgende Herausforderung: Jedes mal, wenn ich den Tonuino ausschalte am Powerknopf (Kabel zwischen Powerbank und Arduino durchtrennt; Power LED des Knopfes noch nicht angeschlossen) schaltet sich die Powerbank ab. Sobald ich den Tonuoino anschalte, bleibt die Powerbank aus und muss erst wieder eingeschaltet werden, Hab viel jetzt im Forum über Powerbanks gelesen, aber noch keine Lösung gefunden… . Wenn jmd etwas weiss, gerne her mit den Infos :slight_smile:

EDIT: Bitte Amazon Links und ähnliches einfach in eine neue Zeile packen (ohne die Linkfunktion), dann gibt es ein Vorschaubild. Falls mal ein Link keine Vorschau macht, nutze die Linkfunktion.

0 Likes

Werkzeugkasten für Luke
#130

Der Schalter muss für 5 Sekunden abgeschaltet werden, damit der Arduino wieder über den Schalter Strom von der Powerbank bekommt.

Hast du die 5s gewartet vorm wiedereinschalten?

0 Likes

#131

Ich werde es nochmal versuchen. Hatte das mit den 5 sek scheinbar ueberlesen. Teste ich heute abend gleich einmal aus. Wenn es klappt, stelle ich mich heute abend in eine Ecke und schäme mich…

Danke fürs verschieben in die richtige Rubrik!

0 Likes

#132

Haha, das hast du jetzt gesagt. :wink:

0 Likes

#133

Wenn du die Power LED mit angeschlossen hast sollte es funktionieren.

0 Likes