Hier mein erster Versuch


Batteriebetrieb mit 4 Babyzellen über vin
Visaton 10 cm Lautsprecher
Unkrautflies als Boxenbespannung ( von innen am Mund😀)

3 Like

Witzige Idee mit dem Gesicht :slight_smile:
Liegt mit nur 4 Zellen mit je 1.5V nicht zu wenig Spannung am VIN an? Ich meine da sollte irgendwas zwischen 7 und 12 Volt dran oder?

Waren gemessene 6,5 Volt hatte erst vor 6 zu nehmen beim versuchen mit 4 hat’s geklappt. Platz für 6 ist vorhanden Mal sehen wie lange er läuft. 10 Stunden hat er es bis jetzt ausgehalten.

Korrekt. 6V ist für Vin eigentlich zu wenig. Vorallem wenn man bedenkt, daß die Spannung ja auch mit entleeren der Batterien weniger wird.

Und Akkus kann man dann leider auch nicht verwenden, da die sogar nur 1,2V liefern…

Kann man schon. Nur halt nicht nur vier Stück. Mich würde In dem Zusammenhang mal interessieren wie lange das Setup wohl mit einem 9V Block läuft.

Klar, bin nur von der oben genannten Anzahl (vier) ausgegangen…

6 waren vorgesehen da 6* 1,2 bzw 1,5 OK wären

Das mit dem 9 Volt Block probier ich an Sylvester wenn ich Mal feuer brauche

Welchen Eingang benutzt du jetzt genau? Den 5V Eingang oder Vin? Den Witz mit Sylvester verstehe ich nicht.

VIN
Ich glaube das der 9 Volt Block zu warm wird wenn ich 2 Watt Musikleistung möchte

Ach so meintest du das. Jagut, ich habs selbst nicht ausprobiert. Deswegen hatte ich ja gefragt. :wink: Alles gut.

Werde berichten wann die 4 Batterien aufgegeben haben (bei wie viel Volt der arduono sagt nun ist Schluss)

5 Tage Standby ca 10 Stunden netto hören
Ergebnis : 4,3 Volt Rest und tonuino hat nicht mehr abgespielt