Frage an die Experten: Powerbank Elektronik


#21

Bitte denkt bei der Nutzung von Spannungsquellen mit hoher Kapazität und Energiedichte (speziell LiPo Akkus) an die Sicherheit - an Eure eigene aber mehr noch an die Eurer Kinder!

In jeder Schaltung sollte sich möglichst dicht an der Entnahmestelle (USB Buchse) eine richtig dimensionierten Sicherung befinden die im Kurzschlussfall eine Brand und Verletzungen dadurch verhindert! Die Gefahr resultiert weniger aus der Ladeschaltung (dort sind meist schon Schutzmaßnahmen enthalten) sondern aus der selbst gebauten Schaltung / Verkabelung dahinter.

LiPo Akkus gehören nicht in Kinderspielzeug (meine Meinung).

LG und unfallfreie Weihnachten
Jens (DB3JHF)


#22

Völlig richtig! Danke Jens. Das gilt übrigens für alles was wir hier machen. Seid vorsichtig, wenn ihr nicht sicher seid, lasst es besser oder sucht euch Leute in eurer Nähe die sich auskennen und euch eventuell helfen können:

LiPos (auch in Powerbanks) sind kein Spielzeug! Wenn ihr hier Sachen nachbaut, handelt ihr grundsätzlich auf eigene Gefahr, also macht euch vorher schlau. :slight_smile: Und jetzt frohes drittes Bastelwochenende! :wink:


#23

Aber die meisten hier gehen doch gar nicht direkt an die Lipos? Meine Powerbank liefert auch im Kurzschlussfall nur 2,1A. OK, kann für einen Brand natürlich auch ausreichend sein, aber der Lipo bekommt nicht gleich einen Kurzschluss ab.
Ich hab zwischen Lipo und meiner PowerBank Schaltung eine 3A Sicherung drin.


#24

Moin!
Wenn der Akku leer ist, schaltet dieser ab - soweit klar. Aber muss ich den Knopf erneut drücken wenn der Akku wieder geladen ist? Gibt es ein solches Akkupack, wo das Anschließen einer Spannung als “Anschalter” genügt?


#25

Hallo @DB3JHF, gute Idee mit der Sicherung!
Wie würde man das am schlausten verbauen?
Könntest Du das bitte kurz skizzieren?
Merci!


#26

@papa ich würde morgen gerne meinen TonUINO fertigstellen und heute Abend bei Conrad noch eine Sicherung kaufen. Ist 3A nicht zu groß dimensioniert?
Ich hatte gelesen, dass man sich an dem Regelverbrauch des Arduino orientieren soll.
Würde die Sicherung auch zwischen den Akku und das Wemos Battery-Shield hängen.
Gibt es nicht auch Sicherungen, die schon “anschlussfertig” sind oder noch besser - eine selbst rückstellende Sicherung?


#27

Klar, gibt es alles. Sicherungsautomaten, thermische Sicherungen, Schmelzsicherungen. Gehäuse gibt es natürlich ebenfalls. Wenn Du Platz hast, kannst Du so ziemlich alles verwenden. Meiner Meinung nach ist die Auswahl der Sicherung nicht so kritisch. Bei max. 4,2V sind 3A noch nicht sooo viel Leistung und ich hatte die noch rumfliegen. Mit 1A müsstest Du aber locker hinkommen.


#28

Ok, ich würde jetzt Folgendes kaufen:

Conrad - Sicherungshalter

und

Conrad - Sicherung 1A

und in die Plus-Leitung vom Akku einbauen, richtig?

EDIT: Und sollte ich flinke, mittelträge oder träge Sicherungen verwenden??

EDIT2: Hat sich erledigt - mein Akku ist schon mit zwei ICs gegen Über- / Unterladung und Kurzschlüsse geschützt.


#29

hatte mir das gleiche vor ner weile besorgt, da ich aber jetzt an meinem eigentlichen Projekt nicht weiterkomme, würde ich das shield mit dem Akku verbauen.
Brauch ich da nochmal ein extra Kabel, wegen mini/micro- b Anschluss oder kann ich das direkt anlöten.

wie wird das dann angeschlossen?
gruss


#30

Mhh, gute Frage. Ich hatte noch ein altes Micro-Kabel da und habe es an das Shield angeschlossen.

Schau doch mal hier, ob Dir das weiterhilft:

https://wiki.wemos.cc/products:d1_mini_shields:battery_shield

EDIT: Achso, meintest Du die Datenleitungen?
Die werden einfach unter dem Shield an zwei dafür vorgesehene Pads gelötet und dann an die beiden USB Pins des DFPlayers.


#31

Ja Datenleitung meinte ich, bzw Anschluss am Gehäuse
Ich schließ den Akku am Shield an, vom Shield Micro-b zum Arduino Mini-b.
Usb pins am player ist klar, aber was heisst vorgesehene pads.
Heut ist echt der Wurm drin :roll_eyes:


#32

Nun, ich habe dieses https://www.ebay.de/itm/Kabel-USB-2-0-Micro-B-Buchse-zum-Einbau-Micro-B-Stecker-25cm-Verl%C3%A4ngerung/123291627315?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649
5v und GND schliess ich vom Shield an die Platine, dazwischen einen Schalter
https://www.amazon.de/gp/product/B076KLB9VV/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
und für die 2 Datenkabel geh ich vom Player auf Was?
Edit:
:see_no_evil: sollte man sich halt auch mal die Rückseite des Shields genau ansehen
Danke nochmal @Dennis


Mein TonUino-Auvisio MSS-85