Etwas minimalistisch

#1

Moin,

ich wollte Euch mein bescheidenes Ergebnis nicht vorenthalten. Bei meinem Ansatz habe ich bewusst einige Abstriche gemacht und es ist auch noch nicht komplett fertig, aber seht erstmal selbst:


Folgende Abstriche habe ich bewusst gemacht:

  • Meine Tochter ist bereits fünf Jahre alt und künstlerisch sehr kreativ. Darum habe ich mich für diese Holzboxen entschieden. Die kann sie selbst nach gutdünken verzieren.
  • Ich glaube auch nicht, dass ich sehr hochwertige Lautsprecher verbauen muss und habe kleine Basteldinger verbaut, die hier herumlagen. Der Sound geht in Ordnung.
  • Dass die Lautsprecherschutzgitter so gross sind, dass ich die Karten nicht mehr plan auflegen kann zwischen Lautsprecher und Buttons, habe ich zu spät gemerkt. Das würde ich beim nächsten Versuch anders machen.

Folgende Punkte sind noch offen:

  • Es fehlt ein Ein-/Ausschalter. Ich hatte einen schicken bestellt, günstig aus China. Als der dann eingetroffen ist, habe ich gemerkt, was “momentary switch” bedeutet. Der richtige ist noch auf dem Weg.
  • Der Knopf für den Drehschalter zur Lautstärkeregelung ist auch noch im Versand auf dem Weg hierher.
  • Ich wollte noch Kopfhöreranschlüsse verbauen. Die sind - Überraschung - auch noch im Versand.

Insgesamt hat mir das Projekt durchaus Spaß gemacht, zumal sich sehr schnell ein Erfolg eingestellt hat und ich hier im Forum viele Ideen bekommen habe. Bei meinem schlichten Ansatz ging die meiste Zeit dafür drauf, die richtigen Teile im Internet zu recherchieren und dann auf deren Eintreffen zu warten. Das einzige Paket, was im Versand verloren ging, war übrigens von einem Deutschen Hersteller, der die ursprüngliche Holzbox liefern sollte.

5 Like
TonUINO Gehäuse Galerie
#2

Super sieht es aus und vor allem platzsparend, hast du evtl. den Link zum Adapter mini USB to USB.

#3

Moin,
ich hatte mir seinerzeit ein Set von Adaptern bestellt, damit ich immer den hoffentlich passenden da habe, wenn ich mal einen benötige:
https://www.amazon.de/gp/product/B01KU8UJE8

#4

Inzwischen bin ich mit der Box soweit fertig. Folgende Dinge habe ich noch eingebaut:

  • Leuchtender Einschaltknopf. Danke für die Anleitung zur Verkabelung an @minnie.
  • Kopfhöreranschluss. Da hatte ich auch irgendwoher einen Verkabelungsplan.
  • Ein hübscher Knopf für den Drehschalter der Lautstärkeregelung.

Das Innenleben ist jetzt etwas unübersichtlich geworden. Aber da muss ich hoffentlich nie wieder dran :slight_smile:

Einzig den Adapter nach außen (Mini-USB female auf USB-A female) würde ich gerne noch ersetzen durch Micro-USB female auf USB-A female, damit die Ladekabel, die bei den meisten Handys oder Tablets Verwendung finden, benutzt werden können.

Fotos folgen…

1 Like
#5

dachte kann heute loslegen, habe nicht gesehen, dass der anschluss ein mini usb ist und kein mikro, muss also noch ein adapter am besten mini auf eck usb finden und dann geht es los

#6

Da gibt es den hier:

Ich zucke bei solchen Preisen aber immer zusammen und bestelle trotz der Lieferzeiten in China. Deswegen hat meine Box auch so lange gedauert. Angefangen hatte ich Anfang November.

EDIT:
Der hier ist günstiger:

Es gab auch eine Variante, bei der Du vorne einen Mikro-USB-Anschluss weiblich hast und dann ein Kabel mit einem USB-A-Anschluss männlich am Ende. Damit kannst Du dann vom Eingang in die Box bis zur Powerbank kommen, ohne einen Adapter zu verbauen. Diese Teile waren für Armaturenbretter in Autos gedacht. Da hatte mich auch der Preis abgeschreckt. Allerdings sahen die ganz hübsch aus.

EDIT von @stephan: Wenn Du einfach die Amazon URL einfügst (ohne die Linkfunktion zu nutzen), macht Discourse eine schöne Vorschau.

#7

habe mich vertan glaub ich, ich brauche ja auf der einen Seite des Kabels (also kein Adapter sondern Kabel) mini usb zum NANO V3 und das andere ende des Kabels zum output der Powerbank

habe es gefunden:

so nur super teuer leider

#8

Ja, das Kabel gibt es leider nicht in günstig. Ich habe für mein beidseitig angewinkeltes Kabel 4,99€ gezahlt. Inzwischen liegt der Preis bei meinem damaligen Verkäufer bei 9,99€.

Achte nur darauf, dass der Knick in die richtige Richtung geht!

#9

Nachdem ich nun alles verbaut habe, sieht die Box inzwischen so aus:


Folgendes ist innen dazugekommen:

  • In der Klappe mittig ist der Kopfhöreranschluss.
  • Im Boden links ist der beleuchtete Ein-/Ausschalter.
  • Der Adapter zum Aufladen der Powerbank lädt über einen Micro-USB-Anschluss.

Die Außenansicht ist nunmehr wie folgt. Der Kopfhöreranschluss ist ganz winzig oberhalb zwischen den Boxen:


Links der Ein-/Ausschalter:

Der neue Drehknopf auf der rechten Seite schaut auch viel hübscher aus:

Sollte die Verzierung mal getauscht werden müssen, wird die Box einfach lackiert. Sollte es glitzerndes pink geben, ist jegliche Diskussion sinnlos. :grin:

#10

Coole Idee das Gehäuse einfach mitgestalten zu lassen.

Widerstand ist zwecklos!

#11

Hey GvM,

sehe ich richtig, dass Du auch die Powerbank von RAVPOWER mit 6700mAh verbaut hast? Bei mir schaltet sich die Bank im Standby leider immer wieder automatisch ab, vermutlich wegen zu geringem Stromverbrauch. Ist das bei Dir auch so?

#12

Moin,

was genau meinst Du mit ‚Stand-By‘ und was heißt es, dass sich die Powerbank ausschaltet?

Wir schalten die Box über den Ein-/Ausschalter aus, wenn wir nicht mehr hören und später wieder ein. Das klappt ohne Probleme.
Geht es darum, wenn das Hörspiel beendet ist und eine Weile nichts Neues mehr kommt? Oder wenn zu lange pausiert wird?

#13

Ja genau. Wenn man die Box einschaltet und keinen Song spielt oder ein Song zuende ist, geht die Powerbank nach kurzer Zeit bei mir aus. Das finde ich eher suboptimal. Aber wenn es bei Dir auch so ist, liegt es wohl wirklich an der Powerbank und nicht an meiner Box. Danke für die Antwort :slight_smile:

#14

Moin,
bei mir ist die Powerbank auch noch nach einer Stunde an.

Vielleicht liegt das aber auch am beleuchteten Ein-/Ausschalter, den ich zwischen Powerbank und Arduino eingebaut habe. Der braucht für seine Beleuchtung schließlich auch Strom.

1 Like
#15

Bei den genannten Powerbanks gibt es wirklich Unterschiede… ich hatte 4 davon gekauft und 2 behalten, die nicht ausgehen… man kann also nicht sagen… kauft die ravpower die funktionieren