Affenbox (ohne Affen)

Hallo,

ich bin hier schon ein paar Tage aktiv und fleißig am Lesen und meine erste Box ist auch schon fertig. Ich möchte sie euch Vorstellen, meine Affenbox (nicht wundern das affige fehlt noch)

Erst wollte ich die Grundvariante aufbauen mit Thorsten’s Platine, habe mich aber nach einigem lesen hier für was eigenes entschieden. Entschuldigung an Thorsten nochmal für das Hin und Her.

Die Vorlage für das Gehäuse stammt von @Necromancer1982, Danke für die Dimensionierung zu dem Lautsprecher, der Klang ist Mega gut.

Aufbaubist folgender:

  • 3 Taster Aufbau
  • Pololu Switch mit Ein/Aus Funktion über den Pause Taster
  • Levelshifter vor RFID Leser
  • Wemos Battery Shield mit 3000mAh Zelle
  • FRS 8 Visatron Lautsprecher
  • induktive Ladefunktion

Ich habe alles auf einer eigenen Lochrasterplatine aufgebaut, da das für mich die einfachste und schnellste Lösung war.
Allerdings sind ein paar Designfehler enthalten, weswegen ich das Layout erstmal nicht veröffentliche. Falls ich es nochmal anpasse stell ich es hier ein.

Hier noch ein Paar Bilder vom Anfang bis zum Ende.


3 Like

Eine Funktion hab ich vergessen.

Ich wollte alle öffnungen und extra Schalter vermeiden (deswegen auch der Pololu mit dem Pause Button). Um auch die Ladebuchse zu reduzieren, wird die Box induktiv geladen. Den Ladeempfänger hatte ich noch übrig.

Die 10mm Spanplatte die ich verwendet habe, ist allerdings zu dick, weshalb ich eine vertiefung mit dem Stechbeitel ausgehoben habe auf ca. 3mm

Dazu kommt noch ein Ladesockel in den man die Box dann zum aufladen stellt.

Dabei ist mir auch eine Idee gekommen:
Laden über Kontakte.
Ich dachte in die nächste Box mach ich unten zwei Senkschrauben über die geladen wird. Auch hier ein Ladesockel mit zwei gefederten Linsenkopfschrauben.
Hat sowas schon mal jemand aufgebaut?

Finde ich super-schick. :+1:

1 Like

Hab meine Box noch um ein paar Soundeffekte erweitert um das Kasetten feeling etwas zu intensivieren.
Hier ein Video, keine Ahnung woher das Hintergrund rauschen kommt…

1 Like

Klasse Idee!

Das würde auch prima zu Mikas Kassettenrekorder passen!

Ist die Box im Halo Design? Oder ist das -117 Zufall bei deinem Usernamen?

Diesen Usernamen verwende ich schom seit bestimmt 15 Jahren und ja mit Halo hat das zu tun.
Aber die Box wird noch mit Affen bemalt, ich hab nur noch nicht die Zeit dafür gehabt

Ich habe jetzt begonnen meine eigene Platine zu Designen und bin eigentlich auch schon fertig, aber ich lass das erst noch auf mich wirken, vielleicht fallen mir noch Funktionen ein.
Hier mal mein Schaltplan:

BITTE BEACHTEN Die Werte der Widerstände und der MOSFET passen noch nicht.

Was habe ich zum Origonal geändert?

  • Pegel Wandlung RFID Leser
  • Vorbereitung RGB Led, geplant als Ladezustandsanzeige
  • Steckplatz für direktanschluss der Batterie um den Ladezustand zu messen
  • Pololu Switch
  • 5 Taster Variante, wobei jeder Taster den Pololu aktivieren kann, falls das nicht gewünscht ist, kann man die Diode dazu weg lassen.
  • Diverse Lötjumper um Anpassungen in der Spannungsversorgung vorzunehmen. Mit oder ohne Pololu, VIN oder 5V Anschluss am Arduino
  • Eine Stiftleiste ist so vorbereitet das man darauf eine USB Breakout Platine setzen kann um direktzugriff auf die SD Karte zu haben und gleichzeitig die Platine zu versorgen.
  • Ein Anschluss für einen separaten Ein Aus Schalter mit Überbrückung, falls er nicht verwendet wird.

Falls ich die Infos bekomme, plane ich noch die Huckepack Kopfhörerplatinenlösung ein.