2 auf einen Streich

#1

Eigentlich ist mein Sohn auf Thorstens Seite aufmerksam geworden - und kam prompt auf die Idee dass der Opa (ich :stuck_out_tongue: ) seines 3-jährigen Söhnchens einen Tonuino bauen könnte - Zitat “…du bist doch so ein Bastler” . Der Kleine hat aber eine 6-jährige Schwester, die konnte ich schlecht übergehen - also mussten 2 her - schon um Stress zu vermeiden. Gesagt, getan und auf dem örtlichen Flohmarkt 2 Lautsprecher-Böxchen für zusammen 5 € erworben :grin:

Die hab ich erstmal ausgeschlachtet - die eingebauten LS war nicht besonders gut - daher musste was besseres her…


…und so sahen sie dann lackiert aus…


Aus dem Verwandtenkreis habe ich 2 identische Lautsprecher-Chassis bekommen. Die mussten allerdings auf eine “Adapterplatte” montiert werden, da der Front-Ausschnitt zu groß war.

Blick auf das Innenleben…

Den Arduino wollte ich nicht direkt an die Wand kleben - und hab ihn erstmal auf ein Brettchen geschraubt - und dann an der Gehäusewand befestigt

…und schließlich nach der Fertigstellung

Ich hatte beim Bau eine Menge Spass - und eine Menge Erfahrungen gesammelt. Löt-Erfahrung hatte ich - und das Löten war auch das geringste Problem. Die Aufbereitung der Gehäuse und alles sinnvoll einbauen war deutlich zeitaufwendiger.
Eines ist sicher: Es wird nicht bei dem Erstlingswerk bleiben… :blush:

Grüße an das tolle Forum
Phil

7 Like
TonUINO Gehäuse Galerie
#2

Sehr schön gemacht! Mir gefallen die wechselseitige Lackierung und die Sticker!!!

1 Like
#3

Das mit der wechselseitigen Lackierung war eigentlich gar nicht geplant und kam ganz spontan als ich beide Gehäuse ohne Deckel vor mir stehen hatte. Deckel vertauscht und - wow, das sieht ja viel besser aus :eyes:
Freut mich dass es gefällt!